Die Hörspielneuheiten: ContamiNation Z, Andouillette-Trilogie, Danger, u. v. a.

Hier findet ihr die neu und wieder erschienenen Hörspiele der letzten Woche. Neben den Neuheiten im Handel sind hier auch Hörspiele zum (kostenlosen) Download aufgelistet.

Bitte beachtet, dass Letztgenannte zum Teil nur befristet zur Verfügung stehen.

Die Links in der Überschrift führen zum Seite mit der Downloadmöglichkeit (z. B. beim Radiosender) oder zur entsprechenden Seite bei Amazon*. Sofern das Hörspiel sowohl im Handel erhältlich ist, als auch zum Download zur Verfügung steht, sind die Links getrennt am Ende bei den Veröffentlichungsdaten hinterlegt.

Eine Übersicht über die kommenden Hörspielveröffentlichungen findet ihr auch in der Vorschau auf hoerspieltipps.net.

Die aktuellen & kostenlosen Downloadmöglichkeiten findet ihr in der Übersicht kostenloser Hörspiele auf hoerspieltipps.net, den rss-feed dazu könnt ihr auch hier abonnieren.


Neue Hörspiele:

Benjamin Blümchen (137) Ein Törööö für alle Fälle - kiddinx 2017
Benjamin Blümchen (137) Ein Törööö für alle Fälle – kiddinx 2017

Benjamin wird früh morgens von Neustadts rasender Reporterin Karla Kolumna geweckt. Freudig erklärt sie, dass sie ihn für eine Reportage begleiten wird. Sie möchte darüber berichten, was er eigentlich den ganzen Tag lang so macht. Als Otto dazukommt, geht es auch schon los mit dreitollen Abenteuern und ganz vielen Törööös!

Veröffentlichung: 10.11.2017


Bibi Blocksberg erzählt (5) Weihnachtsgeschichten - kiddinx 2017
Bibi Blocksberg erzählt (5) Weihnachtsgeschichten – kiddinx 2017

Bibi und ihr Vater Bernhard suchen immer einen Weihnachtsbaum mit Macke aus, weil der etwas Besonderes ist. Doch diesmal will das nicht recht klappen. Bibi und Oma Grete wollen ein paar Leuten mit heimlichen Weihnachts-Hexereien etwas Gutes tun. Aber das geht leider total nach hinten los. Um einen perfekten Weihnachtsabend zu verbringen, geraten Barbara und Bernhard jedes Jahr in totalen Stress. Bibi ändert das diesmal – unabsichtlich.

Veröffentlichung: 10.11.2017


Bibi und Tina (87) Das große Unwetter - kiddinx 2017
Bibi und Tina (87) Das große Unwetter – kiddinx 2017

Bibi und Tina bemerken eine seltsame Unruhe bei ihren Pferden Sabrina und Amadeus und prophezeien einen bevorstehenden Wetterwechsel. Niemand glaubt ihnen zunächst. Doch dann droht ein Unwetter von einem Moment auf den anderen. Der Martinshof muss wetterfest gemacht und alle Pferde und Hoftiere in Sicherheit gebracht werden.

Veröffentlichung: 10.11.2017


Bilder von uns (Thomas Melle) NDR / DLF Kultur 2017
Bilder von uns (Thomas Melle) NDR / DLF Kultur 2017

Regie: Steffen Moratz
Ton: Thomas Monnerjahn

Bearbeitung: Steffen Moratz
Musik: Hans Platzgumer

Mit:
Max von Pufendorf, Nico Holonics, Sebastian Blomberg, Oliver Urbanski, Cristin König, Eva Meckbach, Deborah Kaufmann, Maria Hartmann, Wilfried Hochholdinger, Friedhelm Ptok

Jesko ist zufrieden, bis plötzlich diese Bilder auftauchen. Ist er ein Opfer, seine Jugend ein Selbstbetrug?

Jeskos Handy klingelt. Eine Bildmitteilung. Sie zeigt einen Jungen mit nacktem Oberkörper. Vor Schreck lenkt er sein Auto beinahe in eine Schulklasse … Es kommen noch mehr Bilder. Jesko erinnert sich an seine Schulzeit auf dem Eliteinternat: Fotos im Umkleideraum, Spielchen im Park – „Bilder, vor denen ich ausspucken möchte, die mich auffressen, dabei bin ich doch selbst drin in diesen Bildern.” Es ist ein Kampf um das Selbstbild, um die Deutungshoheit über das eigene Leben.

Ursendung im Radio: 03.10.2017

Veröffentlichung: 08.11.2017


ContaniNation Z (4) Der Plan - Contendo Media
ContaniNation Z (4) Der Plan – Contendo Media

Mit:
Elga Schütz, René Dawn-Claude, Katja König, Nientje Schwabe, Horst Kurth, Charlotte Uhlig, Bruno Beeke, Karen Schulz-Vobach, Stephan Globisch, u. v. a.

Die Welt der Lebenden war vergangen. Die Toten hatten sich erhoben und sie in den Abgrund gestürzt. Die wenigen Überlebenden müssen sich nun dem Grauen stellen. Nervenaufreibende Spannung und Gänsehaut pur verspricht diese 5-teilige Miniserie. Folge 2: Das Dorf der Überlebenden war gefallen. Gnadenlos gejagt, hetzen Anna und Jan durch den Wald, das Grauen an ihre Fersen geheftet. Verzweifelt muss Jan mit ansehen, wie seine infizierte Freundin immer schwächer wird. Als seine Hoffnung auf Rettung vergebens scheint, stellt sich unerwartet Hilfe ein. Doch kann er den Fremden trauen? Der Wettlauf mit dem Tod hat begonnen.

Veröffentlichung: 10.11.2017


Puppenhaus (Markus Duschek) maritim 2017
Danger (14) Puppenhaus (Markus Duschek) maritim 2017

Das Ferienhaus im Wald verspricht Ruhe, Abgeschiedenheit und Entspannung. Genau das sucht Tony Hamilton, ein zuletzt erfolgloser Schriftsteller, der nach einem traumatischen Schicksalsschlag wieder ein Comeback wagen will. Doch der Haussegen in der Familie hängt schief. Tochter Cate flüchtet vor ihrem Vater in einem Tunnel unter dem Stelzenhaus. Was sie dort findet, gibt ihr die Macht über das Schicksal der anderen. Cate will alles zum Guten wenden, die Eltern wieder versöhnen, stattdessen beschwört sie ein Grauen herauf, dem sich die Hamiltons bald nicht mehr entziehen können. Und auch Cate ist nur ein Spielball in den Händen eines Wesens, das gierig auf die Ankunft neuer Feriengäste gewartet hat…

Veröffentlichung: 10.11.2017


Der Verleger Teil 2 (Nanni Balestrini) BR 2017
Der Verleger Teil 2 (Nanni Balestrini) BR 2017

Regie: Michael Farin
Übersetzung: Christel Fröhlich, Andreas Löhrer
Bearbeitung: Michael Farin

Vor 45 Jahren, am 14. März 1972, wurde, unter einem Hochspannungsmast in Segrate, einem kleinen Ort in der Peripherie der lombardischen Metropole Mailand, die Leiche des Mailänder Verlegers Giangiacomo Feltrinelli entdeckt. Die eilig abgeschlossene gerichtliche Untersuchung kam zu dem Schluss, Feltrinelli sei, bei dem Versuch, den Mast zu sprengen, ums Leben gekommen.

Der ‚Verleger‘, um den es geht“, so der Autor des Romans Nanni Balestrini, „ist offensichtlich Feltrinelli, ein berühmter linksradikaler italienischer Verleger, der sich Anfang der 70er dazu entscheidet, den bewaffneten Kampf aufzunehmen und dabei auch umkommt. Aber Der Verleger ist kein Buch über ihn. Die Geschichte erzählt vielmehr von 4 Personen, damals aktiv in der Linken, die versuchen, seinen Tod zu rekonstruieren, um einen Film darüber zu machen.

Downloadmöglichkeit nach Ausstrahlung am 10. November 2017, 21 Uhr

Ursendung im Radio: 03.11.2017

Veröffentlichung: 10.11.2017


Die Andouillette-Trilogie (2) Die letztesten Dinge - SRF 2017
Die Andouillette-Trilogie (2) Die letztesten Dinge – SRF 2017

Regie: Martin Bezzola
Aufnahme: Andreas Meinetsberger, Ueli Karlen, Roland Fatzer
Sound Design: Martin Bezzola

Bearbeitung: Gion Mathias Cavelty, Martin Bezzola
Musik: Martin Bezzola, Mathias Vetter

Mit:
Jörn Hentschel, Thomas Neumann, Ludwig Boettger, Daniela Sarda, Elisabeth Stäheli, Franz Baumann, Arthur Klemt, Walter Baumgartner, Henning Sedlmeir, Peter Kner, Gottfried Breitfuss, Alice Müller, Gergely Kispál, Daniel Winkler, Rolf
Saxer, Tomas Korber, Martin Bezzola, Gion Mathias Cavelty

Wo befindet sich das paradiesischste aller Paradiese? Wo der himmlischste der Himmel? Was hat Peter Alexander damit zu tun? Und warum sind Auberginen der Inbegriff des Bösen? Das sind nur einige der Fragen, denen Gion Mathias Cavelty im zweiten Teil seiner „Andouillette-Trilogie“ auf den Grund geht.

Dieses Hörspiel ist ein einziges Als-ob. Es gründet im Nichts, handelt von Ideen und ist bevölkert von Geisterwesen. Auch Gott ist nichts mehr als eine Idee. Er war, in Gestalt einer Lichtfrucht, am Ende des ersten Teils der „Andouillette-Trilogie“ von der armen Seele des Ich-Erzählers heroisch vor der endgültigen Vernichtung gerettet worden. Jetzt vegetiert Gott antriebslos vor sich hin, bis er ohne rechten Willen dennoch den Schöpfungsprozess in Gang setzt. So entsteht, noch vor allem anderen, der strahlend schöne Media Markt…

Gion Mathias Cavelty treibt ein ebenso tiefsinniges wie respektlos-satirisches Spiel mit theologischen, philosophischen und popkulturellen Motiven. Der Klangkünstler Martin Bezzola hat die bizarre Szenerie akustisch nachgebaut und sie mit einem Soundtrack versehen, der von Wagners Waldhorn über Hollywoods Geigen bis hin zu flotten Discobeats nichts auslässt. Aber eben, das Hörspiel bleibt – das kommt hier glasklar zum Ausdruck – getreu seinem Wesen im Status der reinen Idee. Ein reines Hörerlebnis, wenn überhaupt. Und wahrscheinlich ist das auch besser so. Denn wie es der schlaffe Schöpfergott einmal formuliert: „Das Leben ist einfach keine gute Idee“.

Ursendung im Radio: 10.11.2017

Veröffentlichung: 04.11.2017


Die Andouillette-Trilogie (3) Der Tag, an dem es 449 Franz Klammers regnete - SRF 2017
Die Andouillette-Trilogie (3) Der Tag, an dem es 449 Franz Klammers regnete – SRF 2017

Regie: Martin Bezzola
Aufnahme: Andreas Meinetsberger, Ueli Karlen, Roland Fatzer
Sound Design: Martin Bezzola

Musik: Martin Bezzola, Mathias Vetter

Mit:
Jörn Hentschel, Arthur Klemt, Ludwig Boettger, Diana Rojas-Feile, Rahel Hubacher, Fanny Treptow, Gottfried Breitfuss, Peter Kner, Henning Sedlmeir, Walter Baumgartner, Daniela Sarda, Martin Bezzola, Jim Bezzola, Daniel Winkler, Rolf Saxer, Tomas Korber, Martin Bezzola, Gion Mathias Cavelty

Gott der Schöpfer hat komplett versagt. Das war das traurige Fazit des zweiten Teils von Gion Mathias Caveltys „Andouillette-Trilogie“. Keine einzige seiner Ideen taugt etwas. Wie weiter? Wo ist endlich etwas Greifbares? Etwas, an dem man sich aufrichten kann? Ein simpler Grund, der hoffen lässt?

Aus vollem Abfahrtslauf wird 1974 der österreichische Skirennfahrer Franz Klammer zurück ins Jahr 33 geschleudert. Direkt über Jerusalem stürzt er ab und landet genau auf einem gewissen Jesus Christus, der beim Aufprall wie ein Luftballon zerplatzt. Fortan ist der arme Klammer auf der Flucht. Zu ihm gesellt sich ein anderer Verstossener: der unaufhörlich quasselnde Kopf von Johannes dem Täufer. In der Wüste geraten die beiden auf Abwege, die sie immer weiter zurück in die Vergangenheit führen. Sie erleben römische Orgien, erfahren die Mysterien der Maya, lüften das Geheimnis von Atlantis und werden ins All gebeamt. Sie driften durch Paralleluniversen und trudeln durch Wurmlöcher, bis schliesslich der absolute Urpunkt erreicht ist, an dem noch nichts existiert: weder Zeit noch Raum noch Gott. Doch Franz Klammer gelingt es mirakulös, eine neue Menschheit zu erschaffen. So triumphiert die Figur des unverwüstlichen Schneesportlers am Ende über alle Geistes- und Ungeisteskonstrukte der Geschichte. Der stoische Held wünscht sich in sein geliebtes Kärntner Gailtal zurück und will nur eins: „Schifahren und sonst nix!“.

Noch einmal durchwandern Gion Mathias Cavelty und Martin Bezzola die Höhen und Tiefen der überlieferten Sinnstiftungsversuche mit ironisch-subversivem Schalk und verhelfen ihren Hörern zu überraschenden Einsichten. Nachdem die ersten beiden Teile der „Andouillette-Trilogie“ zuerst in Prosa erschienen sind, entstand der dritte Teil umgekehrt: Cavelty schrieb als Erstes das Hörspiel für SRF. Parallel zur Radio-Premiere wird jetzt auch der Roman veröffentlicht: http://www.lectorbooks.com

Ursendung im Radio: 17.11.2017

Veröffentlichung: 04.11.2017


Die drei !!! (SE) Das Weihnachtsrätsel - Europa 2017
Die drei !!! (SE) Das Weihnachtsrätsel – Europa 2017

Die berühmte Krimi-Autorin Larissa Lehmann arbeitet an einem spannenden Projekt: Ein Adventskrimi im Internet! Bis zum 24. Dezember erscheint jeden Tag ein Kapitel. Doch dann geschieht etwas Seltsames: Was die Autorin schreibt, wird wahr! Als die Vorfälle immer bedrohlicher werden, beginnen die drei !!! zu ermitteln. Und mit Hilfe ihrer ultimativen Adventsliste schaffen es Kim, Franzi und Marie trotz Ermittlungsstress noch Weihnachtsstimmung aufkommen zu lassen…

Veröffentlichung: 10.11.2017


Die drei ??? Kids (SE) Ein Rätsel in 24 Tagen - Europa 2017
Die drei ??? Kids (SE) Ein Rätsel in 24 Tagen – Europa 2017

Vorweihnachtszeit in Rocky Beach. Der Marktplatz verwandelt sich in einen riesigen, begehbaren Adventskalender. Doch bereits am ersten Tag verbirgt sich ein übler Scherz hinter der ersten Tür. Die drei ??? Kids müssen all ihren Spürsinn aufbieten, um das Weihnachtsfest zu retten.

Veröffentlichung: 10.11.2017


Die Gemeinschaft des geteilten Rades (Michael Stauffer) SRF 2017
Die Gemeinschaft des geteilten Rades (Michael Stauffer) SRF 2017

Regie: Johannes Mayr, Michael Stauffer
Tontechnik: Tom Willen

Musik: Martina Berther, Béatrice Graf

Mit:
Daniel Linder, Judith Wipfler, Roland Vouilloz, Martin Rapold, Walter Filz, Tobias Lambrecht, Bernd Senn, Michael Stauffer

Im Juradorf Cormoret entdeckt der Bauer Luc Pittet einen geheimnisvollen Findling in seinem Feld.
Pittet informiert den zuständigen Archäologen, doch eines Morgens ist der Stein weg. Stattdessen sind seltsame Schriftzeichen auf dem Acker. Steckt die „Gemeinschaft des geteilten Rades“ dahinter?

Eine Radiojournalistin fährt nach Cormoret, um das Rätsel des verschwundenen Steins zu lösen. Doch die Dorfbewohner wollen oder können ihr nichts sagen. Und niemand möchte mit den Mitgliedern der Gemeinschaft in Verbindung gebracht werden. Angeblich wartet diese Gemeinschaft auf ein uraltes Rad, mit dem sie das Evangelium weiterschreiben und damit ein neues Zeitalter herbeiführen möchte.
Doch dann reden die Zeichen.

Ursendung im Radio: 05.11.2017

Veröffentlichung: 05.11.2017

Vorstellung im OhrCast


Die streng geheime Geisterschule (Toby Ibbotson nach Eva Ibbotson) WDR / DAV 2017
Die streng geheime Geisterschule (Toby Ibbotson nach Eva Ibbotson) WDR / DAV 2017

Regie: Angeli Backhausen
Bearbeitung: Angeli Backhausen
Musik: Rainer Quade

Fredegonda, Goneril und Drusilla sind Großhexen und damit viel wichtiger als gewöhnliche Hexen. Nur eines stört sie ganz gewaltig: dass die Geister von heute nicht mehr gruselig genug sind! Kurzerhand eröffnen sie die streng geheime Mountwood-Schule, in der Gespenster aller Art in der hohen Kunst des Spukens unterrichtet werden. Dumm nur, dass der Müffelnde Druide, die Spukfee Vera und ihre Mitgespenster selbst von Ängsten geplagt sind. Als dann auch noch der kleine Geist Percy auf dem Schulweg verloren geht, ist die Verzweiflung groß. Zum Glück eilen die Kinder Daniel und Charlotte den Geistern zur Hilfe.

Ursendung im Radio: 14.10.2017

Veröffentlichung: 10.11.2017


Düsse Petersens (28) Bildungsfragen (Hans Helge Ott) RB / NDR 2017

Regie: Ilka Bartels
Technische Realisation: Kay Poppe
Regieassistenz: Eva Solloch

Musik: Serge Weber

Mit:
Kai Petersen: Erkki Hopf
Ulrike Petersen: Birte Kretschmer
Mirjam Petersen: Sonja Stein
Hendrik Petersen: Leon Alexander Rathje
Hermann Petersen: Wilfried Dziallas
Hertha Thams: Ursula Hinrichs
Kioskbesitzer Werner: Peter Kaempfe
Marie (Kollegin von Ulrike): Katja Brügger
Dr. Horstkotte: Jürgen Uter
Katharina: Dilan Sina Balhan
Stefan: Christian R. Bauer

Hendrik lässt die Katze aus dem Sack: Er beschließt kurz vor den Abiturprüfungen nicht mehr zur Schule zu gehen. „Alles sowieso nur Etikette“ lässt er seine Familie mit unerschütterlicher Klarheit wissen. Diese Nachricht wirft die sonst eher gelassene Familie aus der Bahn.

Jeder hat andere Gründe, Hendrik so kurz vor einem wichtigen Etappenziel zu überreden, seine Entscheidung noch einmal zu überdenken. Vor allem die ältere Generation stellt sich die Frage: Was wäre gewesen, hätte sie sich an der einen oder anderen Weggabelung anders entschieden…

Wie alles begann:
Als die Petersens sich endlich ein Häuschen leisten und aus Altona in die Gegend um Ahrensburg bei Hamburg ziehen konnten, waren sie noch zu viert. Aber die Kartons waren noch nicht ausgepackt, da verlor Vater Kai seine Arbeit. Mutter Ulrike arbeitete zwar wieder „Vollzeit“ als Krankenschwester, aber das Geld reichte hinten und vorne nicht mehr. So mussten die Großeltern einspringen. Sie zogen mit ins Haus, beteiligten sich an den Kosten, und die Petersens waren zu sechst!

Ursendung im Radio: 11.10.2017

Veröffentlichung: 04.11.2017


Fünf Freunde (124) Auf der Suche nach Timmy - Europa 2017
Fünf Freunde (124) Auf der Suche nach Timmy – Europa 2017

Julian, Dick, Anne und George wollen nur kurz zum Bäcker, um Proviant für ein Picknick zu kaufen. Doch als sie wieder heraus kommen, ist Timmy weg. Eine fieberhafte Suche beginnt. Schließlich finden sie Timmy bei einem Hundetrainer, doch niemand will ihnen glauben, dass es ihr Hund ist. Mit größter Hartnäckigkeit bleiben sie an der Sache dran und kommen so einem düsteren Geheimnis auf die Spur.

Veröffentlichung: 10.11.2017


Hanni und Nanni (57) Hanni und Nanni und das Vebrechen im Schnee - Europa 2017
Hanni und Nanni (57) Hanni und Nanni und das Vebrechen im Schnee – Europa 2017

„Das darf ja wohl nicht wahr sein!“ Die Lindenhofmädchen starren entsetzt auf Ellis neue Pudelmütze. „Ist der Bommel etwa aus echtem Tierfell?!“ Noch ahnen die Freundinnen nicht, dass dies erst der Anfang einer aufregenden Geschichte ist, die sie auf die Spur gewissenloser Verbrecher führt. Doch Hanni und Nanni lassen sich auch bei winterlichen Temperaturen nicht davon abhalten, ein großes Unrecht aufzudecken…

Veröffentlichung: 10.11.2017


Holy-Klassiker (20) Nußknacker und Mäusekönig / Die Königsbraut - Holysoft
Holy-Klassiker (20) Nußknacker und Mäusekönig / Die Königsbraut – Holysoft

Regie: David Holy, Dirk Jürgensen

Bearbeitung: Markus Kähler, Anton Ivankiv, Philipp Köhl
Mit:
Erzähler: Norbert Langer
Marie: Gabrielle Pietermann
Droßelmeier: Lutz Riedel
Fritz: Patrick Keller
Nussknacker: Julian Rehrl
Mausekönig: Klaus Schaefer
Mutter: Daniela Hoffmann
König: Peter Groeger
Königin: Cathlen Gawlich
Prinzessin Pirlipat: Shandra Schadt
Herr Stahlbaum: Erich Räuker
Anna von Zabelthau: Daniela Reidies
Dapsul von Zabelthau: Jürgen Thormann
Daucus Carota I.: Stefan Krause
Amandus von Nebelstern: Peter Lontzek

Weihnachten: Die Zeit der Wunder und Überraschungen! Für die kleine Marie liegt ein Nussknacker unter dem Tannenbaum – und der hat ein Geheimnis: In der Nacht erwacht er zum Leben um einen Krieg gegen eine Armee Mäuse unter der Führung ihres bösartigen Königs zu führen. Der seltsame Pate Droßelmeier scheint zu wissen, was es mit damit auf sich hat, doch die Geschichte dahinter ist verrückter, als Marie sich hätte träumen lassen…

Bonus: „Die Königsbraut“
In einer zweiten Geschichte trifft Herr Droßelmeier auf den alten Astronomen Daspul von Zabelthau. Dessen fröhliche Tochter Anna hat ein kleines Problem: Erdgeister sind hinter ihr her – allen voran Daucus Carota, der König des Gemüses. Er begehrt sie zur Frau… ob ihm das gelingen wird?

Veröffentlichung: 05.11.2017


In St. Wendel am Schlossplatz… (Sven-Ake Johannson, Oliver Augst) DLF Kultur 2017
In St. Wendel am Schlossplatz… (Sven-Ake Johannson, Oliver Augst) DLF Kultur 2017

Sven-Åke Johansson kreist den Alltag ein. Mit Worten und zirkulären Gedankengängen zeigt er, wie absurd musikalisch das Leben so spielt.

Seit vielen Jahren macht er das. Doch seit 2013 erst liegen seine Schriften als Buch vor: „In St. Wendel am Schlossplatz …“ ist eine Sammlung aus Texten, Gedichten und Liedern Johanssons. Sie dient nun als Sprechzettel für ein Vocal-Duo aus Sven-Åke Johansson und Hörspiel- und Theatermacher Oliver Augst.

Ursendung im Radio: 27.01.2017

Veröffentlichung: 04.11.2017


Jules Verne - Die neuen Abenteuer des Phileas Fogg (12) Entscheidung in den Karpaten - maritim 2017
Jules Verne – Die neuen Abenteuer des Phileas Fogg (12) Entscheidung in den Karpaten – maritim 2017

Leider liegen uns hier noch keine Angaben zum Inhalt vor.

Veröffentlichung: 10.11.2017


Karl May Klassiker (6) Winnetou II - Maritim Produktionen 197? / 2017
Karl May Klassiker (6) Winnetou II – Maritim Produktionen 197? / 2017

Hörspiel nach der gleichnamigen Erzählung von Karl May

Veröffentlichung: 10.11.2017


Milas Welt (Thilo Reffert) DLF Kultur 2017
Milas Welt (Thilo Reffert) DLF Kultur 2017

Regie: Judith Lorentz

Musik: Lutz Glandien

Mit:
Nastassja Hahn, Mira Partecke, Tanja Wedhorn, Imogen Kogge, Arnd Klawitter, Catlen Gawlich, Christian Gaul, Alexander Boll, Leo Knizka, Toni Lorentz, Finja Ufer, Wilhelmine Reffert, Wilfried Hochholdinger

Mila ist zu Besuch in Berlin, aber die ganze Zeit telefoniert, chattet oder googelt sie.

Mila ist allein – aber nicht einsam 😉 Denn sie hat WLAN und ihr Handy und den Klassenchat. Da macht es nichts, dass sie alleine im Hotelzimmer sitzt, während ihre Eltern essen gehen und ihre große Schwester Lara auf eigene Faust die Berliner Clubszene erkundet 😎 Für Mila summt das Leben, es fiept und piept und plingt und brummt in allen Chats und Foren. Und obendrauf hat jetzt auch Milas Oma ein Smartphone, das sie ausprobieren will – ROLL EYES! Doch bald schon muss Mila feststellen: Das Internet kann auch hässlich sein. Und in ihren Chats sind nicht nur Freunde unterwegs :-/ Es wird Mila so unheimlich zu Mute, als wäre sie nachts und draußen, unterwegs in der großen unbekannten Stadt. Mila geht offline, sie schaltet ab und wirft sich ganz analog auf das Hotelbett.

Doch dann braucht Lara ihre Hilfe. Sie hat sich in Berlin verirrt, kein Geld, keinen Plan und nur noch fünf Prozent Akku! :-(( Mila allein würde jetzt verzweifeln. Aber :-O sie ist ja nicht allein – sie hat WLAN und ein paar ihrer Freunde sind noch online. Gemeinsam schaffen es die Kinder, dass Lara noch vor den Eltern zurück im Hotel ist. Smart, das lernt Mila bei diesem Krimi, smart ist ihr Telefon nicht von allein, smart müssen die Benutzer sein =)

Ursendung im Radio: 05.11.2017

Veröffentlichung: 05.11.2017


Was weißt du schon über Junikäfer (Jan Decker) SWR 2017
Was weißt du schon über Junikäfer (Jan Decker) SWR 2017

Regie: Iris Drögekamp

Wildkirsche und Gottesanbeterin – so nennen sich Angela und Lisa, seit sie zehn Jahre alt sind. Jetzt sind sie zweiunddreißig und wohnen noch immer nebeneinander im Dorf. Nur dass Angela inzwischen eine unglückliche Ehe hinter sich hat und als Gefängniswärterin in der Haftanstalt gegenüber arbeitet. Lisa kann sich das nicht vorstellen. Sie studiert Biologie, weil sie die Natur verstehen will, und wartet auf die Junikäfer. Drei Jahre lang leben sie unter der Erde, bis sie einen kurzen Sommer lang um die Kirschbäume schwirren. Wenn Angela arbeitet, macht Lisa sich Sorgen. Jede Stunde muss die Freundin ihr aus dem Gefängnis zuwinken, zum Zeichen, dass alles in Ordnung ist. Und Angela winkt, Stunde für Stunde, doch in Ordnung ist da schon längst nichts mehr. Denn Angela hat sich in einen Häftling verliebt. In Dennis, der wegen mehrfacher Vergewaltigung einsitzt. Als die Junikäfer wieder fliegen, beschließt sie, mit ihm aus dem Gefängnis zu fliehen.

Ursendung im Radio: 07.11.2017

Veröffentlichung: 07.11.2017


Wieder verfügbar:

Der Schulschwänzer (Ellis Kaut) BR 1956
Geschichten vom Kater Musch: Der Schulschwänzer (Ellis Kaut) BR 1956

Regie: Günther Friedrich

Mit:
Elfriede Kuzmany, Hans Reinhard Müller, August Riehl, Rosemarie Noris, Elmar Wepper, u. v. a.

Ob Tiere sprechen können? Natürlich können sie das – aber nur, wenn sie wollen. So ist es auch beim Kater Musch. Seit der mäßig erfolgreiche Schriftsteller Anton Pfister, genannt Tonerl, ihn aus dem Wasser gezogen hat, redet er mit ihm. Jeden Tag erzählt der Kater ihm seine Erlebnisse – vom Dach des großen Mietshauses, von der Straße, von den Nachbarn, aus dem ganzen Viertel. Musch ist für Tonerl eine stete Quelle von wunderbaren, zum Teil sehr spannenden Geschichten. Und Tonerl berichtet im Radio davon.

Peter hat Angst vor der nächsten Schulaufgabe und schwänzt die Schule. Logischerweise hat er auch keine schriftliche Entschuldigung und das bringt ihn in Schwierigkeiten. Er entschließt sich, die Entschuldigung zu fälschen…

Veröffentlichung: 05.11.2017


Die Andouillette-Trilogie (1) Die Andouillette - SRF 2014
Die Andouillette-Trilogie (1) Die Andouillette – SRF 2014

Regie: Martin Bezzola

Bearbeitung: Martin Bezzola und Gion Mathias Cavelty
Musik: Mathias Vetter und Martin Bezzola

Mit:
Jörn Hentschel, Siegfried Terpoorten, Daniel Mangisch, Ursula Reiter, Michael Schacht, Tim-Owe Georgi, Thomas Douglas, Isabel Schaerer, Sebastian Krähenbühl, Markus Scheumann, Päivi Stalder, Margret Nonhoff, Karin Berri

Nicht weniger als das grosse Ganze hatte Gion Mathias Cavelty im Sinn, als er 2009 seine „Andouillette“ in die literarische Umlaufbahn schoss. Jetzt ist der irre Trip zu den letzten Dingen als akustisches Spektakel zu geniessen. Die Andouillette ist der französische Sonderfall einer Wurst, die, gefüllt mit Innereien, schon beim ersten Bissen den Tod herbeiführen kann. So zumindest schildert es eine arme Seele, der just dieses passierte, in Gion Mathias Caveltys Erzählung. Das Malheur ist aber bloss der Anfang einer schwindelerregenden Exkursion, die ins Jenseits führt. Ein himmlisches und höllisches Jenseits, wie es bisher nicht bekannt war. Darin tummeln sich celestiale Delfine und gigantomanische Kardinäle, ein rabiater Pariser Brocanteur, der magische Affe Rofocul und ein ekelhafter Phallus Dei. Die arme Seele wird von einem Abenteuer ins nächste geschleudert. Dabei wird wahrhaft Sensationelles enthüllt: Gott ist eine Seife! Und: Gott hat ein Loch! Doch Rettung naht. Nach dem finalen Gemetzel zwischen Fleisch und Geist verkünden drei Nacktschnecken die ewige Wahrheit. Mit seinem anspielungsreichen Stück, das die „Divina Commedia“ von Dante mit heutigen Mitteln fortschreibt, sorgt der ehemalige Ministrant Cavelty für ein nahezu göttliches Vergnügen.

Ursendung im Radio: 07.06.2014

Veröffentlichung: 04.11.2017

Vorstellung im OhrCast


Die Entfernung der Amygdala (Markus Orths) SWR 2014
Die Entfernung der Amygdala (Markus Orths) SWR 2014

Regie: Silke Hildebrandt

Mit:
Janina Sachau, Jan Georg Schütte, Katja Bürkle, Jens Harzer, Traute Hoess, Götz Schulte, Matthias Brüggemann


V.li.n.re.: Dr. Anne Buber (Katja Bürkle), Paul Bernstein (Jan Georg Schütte), Ilse Krohn (Traute Hoess), Nina Krohn (Janina Sachau); Bild: SWR / Monika Maier

Nina Krohn wird sterben. Ihre Neurochirurgin Anne Buber gibt ihr ein halbes Jahr. Ein eigentlich inoperabler Tumor. Es sei denn, man würde Ninas Amygdala gleich mit entfernen, jenen Ort im Gehirn, in dem – laut neurowissenschaftlicher Forschung – unter anderem die Angst „entsteht“. Ohne Amygdala aber würde Nina ein gefühlstotes, betäubtes Leben führen. Ninas Angst droht sie zu ersticken. Sie weiß nicht, wie sie es ihrem Mann sagen soll: Paul Bernstein, einem eigenbrötlerischen Philosophen. Sie schafft es nicht allein und bittet ihre Ärztin Anne, sie bei diesem Gang zu begleiten. Die Situation spitzt sich zu, als die Neurochirurgin in Ninas Mann jenen Philosophen erkennt, mit dem sie nach einem Symposium eine wilde Nacht verbracht hat. Und dann sind da noch der Sargverkäufer Gernot, in dessen „Kiste“ Nina steigt, weil sie alles über den Tod herausfinden will; Ninas Mutter Ilse, die pausenlos spricht, ohne dass man sie gefragt hätte; sowie das Smartphone Galaxy mit Sprechfunktion, ein sehr moderner Gott der Technik, der fast nie um eine Antwort verlegen ist. In seiner „komischen Tragödie“ nähert sich Markus Orths dem Phänomen des Todes aus fünferlei Perspektive: als existenzielles Drama, als burleske Farce über das Geschäft mit dem Sterben, als Boulevardkomödie der Verdrängung, sowie im Widerstreit des naturwissenschaftlichen und philosophischen Diskurses. Dieser Genre-Mix seziert die Vielzahl der Möglichkeiten, mit denen wir dem eigenen Ende ins Gesicht schauen – oder eben nicht.

Ursendung im Radio: 13.04.2014

Veröffentlichung: 05.11.2017


Erinnern Vergessen (Andreas Knaup) DLR 1999
Erinnern Vergessen (Andreas Knaup) DLR 1999

Regie: Robert Matejka

Mit:
Christine Gloger, Albert Hetterle, Simone von Zglinicki, Christian Giese, Herbert Sand, Martin Seifert

Die 78jährige Maria Lorenz gibt einen Mord zu Protokoll. Sie behauptet, ihren Mann Hartmut an seinem 95. Geburtstag getötet zu haben. Die Polizei zweifelt ihre Darstellung der Ereignisse an. Auch Alexander Corin, Geburtstagsgast bei den Lorenzens, nimmt die Tat auf sich: Er habe den Tod dieses Mannes nicht nur beschlossen, sondern ihn regelrecht hingerichtet. Die Vernehmungen zu Lorenzens Tod führen in eine Vergangenheit, die durch Kriegswirren und Ideologien geprägt ist…

Ursendung im Radio: 08.11.1999

Veröffentlichung: 06.11.2017


Hidden Places (Gaby Schaffner) DLR 2016
Hidden Places (Gaby Schaffner) DLR 2016

Regie: Gabi Schaffner

Ein Farmhaus in der Wildnis, eine Senke im Hügel, ein Versteck im Staudamm, Schlaf zwischen Blaubeeren und Lavagestein: Worin liegt das Geheimnis eines Ortes? Was verbirgt sich hinter seiner pflanzlichen oder mineralischen Architektur, seinen Geräuschen, dem Klang einer Stimme, die von ihm erzählt?

Island und Australien bilden die zwei Pole dieser Montage aus situativen Feldaufnahmen, Interviews und musique concrète. ‚Hidden Places‘ handelt vom Zustand des Reisens, Denkens, Sprechens in zwei diametral entgegengesetzten Ländern, die erstaunlich viel gemeinsam haben.

Ursendung im Radio: 05.08.2016

Veröffentlichung: 10.11.2017


Insider (Grant Sutherland) WDR 2003
Insider (Grant Sutherland) WDR 2003

Regie: Klaus Wirbitzky
Übersetzung: Hubert von Bechtolsheim

Mit:
Siemen Rühaak
Günter Wolf
Volker Lippmann
Bodo Primus
Saskia Fischer
Tatjana Clasing
Walter Gontermann
Jele Brückner
Caroline Kertz
Martin Skoda
Alexander Wipprecht

Die Carlton Bank ist ein kleines, aber angesehenes Bankhaus im Londoner Finanzdistrikt. Die Kontakte zur Politik sind sehr gut, dafür sorgt Lord Belmont, die „graue Eminenz“ im Hintergrund, ehemaliges Mitglied des Vorstandes und amtierender Verteidigungsminister. Die Geschäfte der Bank liegen in den Händen seines Sohnes Grahame Carlton, der zusammen mit Daniel Stewart alle Transaktionen dem Vorstand gegenüber verantworten und vertreten muss. Wie konnten innerhalb dieser überschaubaren Strukturen Informationen nach außen dringen, die nun das Amt für Wirtschaftskriminalität auf den Plan rufen? Die Lage spitzt sich dramatisch zu, als fast gleichzeitig bekannt wird, dass Daniel Stewart tot aus der Themse gefischt worden ist. Grahame hat ihn zuletzt gesehen, aber niemand verdächtigt ihn, denn schließlich waren sie seit langen Jahren die besten Freunde. Nur Grahame weiß, dass das nicht stimmt.

Ursendung im Radio: 22.08.2003

Veröffentlichung: 04.11.2017


Lufer Haus Teil 2 (Kai Schwind) Lauscherlounge 2012
Lufer Haus Teil 2 (Kai Schwind) Lauscherlounge 2012

Im Jahr 2008 verbringt ein parapsychologisches Forscherteam zu Untersuchungszwecken einige Tage im legendären Spukhaus der Familie Lufer und verschwindet dort spurlos. Lediglich die Tonaufnahmen der Expedition liefern ein verstörendes Zeugnis der Geschehnisse.

Veröffentlichung: 24.02.2012


Peter Nimble und die magischen Augen (Jonathan Auxier) NDR 2014
Peter Nimble und die magischen Augen (Jonathan Auxier) NDR 2014

Regie: Janine Lüttmann

Bearbeitung: Heidi Knetsch, Stefan Richwien
Musik: Bernd Keul

Mit:
Stefan Kaminski, Wolf-Dietrich Sprenger, Jens Wawrczeck, Susanne Schrader, Gustav Peter Wöhler, Marlon Bartel, Leonie Landa, u. v. a.

In einer fernen Zeit hatte der abgrundtief böse Lord Incarnadine mit einer Armee schrecklicher Krieger das Königreich Hazelport überfallen und die Bewohner versklavt. Nur die zehnjährige Prinzessin Peg und einige ihrer Freunde konnten gerettet werden. Seitdem leben die Kinder versteckt in einer Höhle. In ihrer Verzweiflung schreiben sie Flaschenpost. Sie gelangt in die Hände eines geheimnisvollen Professors, der eine Rettungsaktion in Gang setzt. Dabei spielt ein blinder Meisterdieb, der gerade mal 11-jährige Peter Nimble, die entscheidende Rolle. Das herausragend besetzte Hörspiel entführt in magische Welten.

Ursendung im Radio: 15.02.2015

Veröffentlichung: 04.11.2017


Transitraum - Übergang (Marianne Weil) DLR / RB / SR 2012
Transitraum – Übergang (Marianne Weil) DLR / RB / SR 2012

Regie: Marianne Weil

Nach dem 3. Oktober 1990 ist Deutschland ein einziger Transitraum. Im Westen ändert sich scheinbar nichts. Im Osten bricht scheinbar alles zusammen. Das Radio berichtet kontinuierlich: Erich Honecker flieht nach Moskau, Schalck-Golodkowski lebt am Tegernsee, Detlev Rohwedder wird ermordet. Erregte Debatten im Bundestag, immer mehr Arbeitslose in den fünf Neuen Ländern, Giftstoffe in der Elbe, Kilometer Stasiakten, Gewalt gegen Ausländer in Hoyerswerda. Und während die Ölquellen in Kuweit brennen, rufen die Menschen plötzlich nicht mehr „Helmut Helmut“ sondern „Lügner Lügner“. „Transitraum“ ist eine Recherche in unserem Gedächtnis, eine Montage aus Archiv-Material mit Wetter, Musik und Nachrichten.

Ursendung im Radio: 03.10.2012

Veröffentlichung: 09.11.2017


* mit dem Kauf auf Amazon unterstützt ihr den Betrieb von hoerspieltipps.net – Vielen Dank dafür!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Download, Hörspiele, News, Veröffentlichungen abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s