Andi Meisfeld (10) Goldfühler (Tom Steinbrecher) Steinbrecher Entertainment 2017

Andi Meisfeld (10) Goldfühler (Tom Steinbrecher) Steinbrecher Entertainment 2017
Andi Meisfeld (10) Goldfühler (Tom Steinbrecher) Steinbrecher Entertainment 2017

Steinbrecher Entertainment 2017

Regie: Tom Steinbrecher

Musik: Tom Steinbrecher

Mit:
Andi Meisfeld: Tom Steinbrecher
Aleksa Meisner: Sonita Sodhi
Armin Meisnick: Fabian Soop
Anna Meisfeld: Katharina Gens
Königin Arianne: Nathalie Wernsing
Kommissar Aston Martin: Dieter Landuris
Kommissar Mathjes: Sven Matthias
Oberpolizistin Meisipenny: Tanya Kahana
M: Lutz Riedel
Assistent A: Santiago Ziesmer
Melchor: Detlef Bierstedt
Flughafen Angestellter: Nicolai Tegeler
Alvis Meisley: Detlef Tams
Acilla Meisley: Jessica Krölll
Security Chef Mehltau: Dirk Hardegen
Arkor Meislinger: Robert Glaser
Miller: Martin Sabel
Polizist am Funk: Stephan Chrzescinski
Radiomoderatorin: Nina Witt
Anwohnerin: Katharina von Daake
Amaryllis Meisenstar: Heike Seeler
Spusi Mitarbeiter: Fabian Harloff
Security: Gordon Piedesack
Security: Paul Burghardt

In Meisenstedt redet man seit Tagen über nichts anderes mehr: Goldfühler!
So nennt sich ein Dieb, der auf sehr geschickte Weise in Juweliergeschäfte einbricht und dabei nur durch eine Besonderheit auffällt: Einer seiner Fühler besteht aus Gold!
Der Jungameisenagent Andi Meisfeld und seine Freunde kommen dem Gangster auf die Spur. Doch dann passiert etwas Unerwartetes: Goldfühler entführt Alvis Meisley, einen der größten Popstars der Ameisen! Ein gefährliches Abenteuer beginnt…

hoerspielTIPPs.net:
Es ist immer wieder schön, wenn von einer Serie, die nicht nur mit Herzblut, sondern auch vor allem gut gemacht wird, regelmäßig Neues erscheint. Zum 10jähringe Jubiläum gibt es auch passenderweise die zehnte Folge (Wenn man mal die jährlich erscheinenden Gratis-Folgen zu Weihnachten nicht mitzählt) der Reihe „Andi Meisfeld“. Die Idee dahinter ist noch immer genial und hat sich auch in der Dekade noch nicht abgenutzt. Eine typische Jugendkrimibandengeschichte in die Welt von Ameisen zu transportieren, wirkt nur auf den ersten Blick sehr merkwürdig. Tatsächlich stellt sich dieses Gefühl bei dem, was einem Tom Steinbrecher und sein Team an die Ohren spült, überhaupt nicht ein. Das Ganze ist so liebevoll und – im positivsten Sinne – detailverliebt erzählt, dass man sich auch bei Serienerstkontakt auf die Geschichte blitzschnell einstellt.
Diesmal bekommen es Andi Meisfeld und seine Freunde mit einem Gegner aus der Vergangenheit zu tun. Das wissen allerdings weder sie noch der Hörer zu Beginn. Sie ermitteln in einer Serie von Juwelendiebstählen, kommen dem Täter zwar auf die Schliche, aber werden ihm zunächst nicht habhaft. Als die Ermittlungen auf der Stelle treten, kommt eine neue Aufgabe hinzu. Alvis Meisley, der Star, für den das Wort „Allüren“ erfunden wurde, ist in der Stadt und Andi und Co. sollen das Sicherheitsteam verstärken. Als Meisley von der Bühne entführt wird, nimmt der Fall nochmal Fahrt auf.
Wie erwartet, bekommt der Hörer hier nicht nur einen unterhaltsamen Jugendkrimi präsentiert, obendrein gibt’s noch den clever installierten Ameisenkosmos samt traditionsbewussten Anspielungen für das Kassettenkinderklientel. Großartig fand ich auch die Figur des Alvis Meisley, bzw. dessen Verkörperung durch Detlef Tams. Das Nervpotential, das diese Rolle mitbringt, wird vielleicht dem einen oder anderen Hörer zu viel sein, ich beömmel mich sogar jetzt noch, wenn ich hier darüber schreibe.

Herzlichen Glückwunsch, lieber Andi, für zehn Jahre unterhaltsamsten und ungebrochenen Ameisenspaß! Auch die Jubiläumsfolge erfüllt die hohen Erwartungen, die man an die Serie haben darf.

Veröffentlichung: 16.06.2017
Download
Audio-CD


Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Hörspiele, Kommentar, Veröffentlichungen abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s