Die Hörspielneuheiten: Andi Meisfeld, Charlie Chan, Die drei ??? und mehr

Die Hörspielneuheiten der letzten Woche. Neben den Neuheiten im Handel findet ihr hier auch die aktuellen Hörspiele zum (kostenlosen) Download.

Bitte beachtet, dass Letztgenannte zum Teil nur befristet zur Verfügung stehen.

Absturz der Gladiatoren (Frank Naumann) WDR 2009
Absturz der Gladiatoren (Frank Naumann) WDR 2009

WDR 2009
Regie: Thomas Leutzbach

Mit:
Helen Handke: Valerie Niehaus
Wolfgang Winkelzeig: Wilfried Hochholdinger
Hans Urban: Alexander Radszun
Sabine Bellinger: Maren Kroymann
Dr. Maximilian Schleicher: Gerd Wameling
Philipp Rechenberg: Fabian Gerhardt
Michael Liebig: Jürgen Mai
Ganz großer Chef/Martial: Friedhelm Ptok
Radiosprecher 1: Jürgen Kuttner
Radiosprecher 2: Viktor Neumann

 

Eine Bank will der Weltwirtschaftskrise die Stirn bieten. Darum setzt das Unternehmen auf die interessanten Neuerungsmodelle der Princeton-Absolventin Helen Handke. Aber wie soll sie den Laden umkrempeln, wenn alle ihren Arbeitsbereich hermetisch abschirmen? Helen ahnt, dass es einen anderen Grund für ihre Anstellung geben muss: Ihr Urgroßvater gehörte zu den Gründern der Bank, und es gibt ein kleines Geheimnis aus den 1920er-Jahren, das zu einem großen Problem werden könnte.

hoerspielTIPPs.net:
Ein Hörspiel, das die aktuelle Finanz- und Wirtschaftskrise thematisiert, hat zumindest den Bonus der Aktualität. Aber so ganz überzeugt das nicht. Das Stück ist eher eine unterhaltsame Gaunerei, die auch losgelöst vom Thema funktionieren würde. Insofern wirkt der Rahmen nur aufgesetzt, bzw. geschickt genutzt.

Dessen ungeachtet, stimmt hier aber der Unterhaltungswert. Die Schwerfäligkeit der Großen unterliegt der Cleverness der Kleinen – ein altes Thema wird hier in ein neues Gewand gefasst und unterhaltsam aufbereitet. Der zentrale Schachzug weißt allerdings ein paar kleinere logische Löcher zur Realität auf, über die kann man allerdings hinwegsehen, da das Geschilderte zumindest in sich schlüssig ist.
Die Geschichte wird zwar mit viel Witz erzählt, gerade im Hinblick auf die Aktualität hätte sie aber ein wenig bissiger sein dürfen.

Highlight dieser Produktion ist das glänzende Sprecherensemble. Valerie Niehaus überzeugt als pfiffige Neumanagerin, die mit einer cleveren Idee eine Privatbank vollkommen auf den Kopf stellt. Sehr gut gefallen hat mir auch Maren Kroymann als zickige Angestellte.
Auch das restliche Ensemble ist nicht nur erstklassig besetzt, sondern erbringt auch entsprechende Leistungen.

„Absturz der Gladiatoren“ ist ein unterhaltsames und witziges Hörspiel, das gerade in Zeiten der Finanzkrise einen recht aktuellen Bezug hat.

Vorstellung im OhrCast


Andi Meisfeld - Dufte Weihnachtsgeschichten 1 (Tom Steinbrecher) Steinbrecher Entertainment 2016
Andi Meisfeld – Dufte Weihnachtsgeschichten 1 (Tom Steinbrecher) Steinbrecher Entertainment 2016

Steinbrecher Entertainment 2016
Regie: Tom Steinbrecher

Mit:
Tom Steinbrecher, Sonita Sodhi, Fabian Soop, Nathalie Wernsing, Dirk Hardegen, Robert Missler, Kaya Laß, Günter Merlau, Carlo von Tiedemann, Andreas von der Meden, Vincent Brandt, Anke Klack, Nina Jonas, Viktor Hacker, Purple Schulz, Ben Schulz, Hennes Bender, Tobias Graf-Carl, Thomas Eckert, Marie-Christin Burghardt, Karin Erlhoff, Silke Schrökert

 

Aktion: Weihnachtserpresser:
Eigentlich wollte der Jungameisenagent Andi Meisfeld nur die letzten Weihnachtseinkäufe im Kaufhaus erledigen, als er sich plötzlich einem windigen Kaufhausdetektiv gegebenübersieht.
Andi und sein bester Kumpel Armin Meisnick werden zu Unrecht beschuldigt, geklaut zu haben und sogar erpresst!
Klar, dass Andi Meisfeld diese Sache keinesfalls auf sich beruhen lassen kann!

Spuk beim Weihnachtstheater:
Andi Meisfeld und sein Kumpel Armin Meisnick müssen mit der Schulklasse zur alljährlichen Weihnachts-Theatervorstellung, doch als sie zu spät im Theater eintreffen, fällt der Strom aus. In der Dunkelheit hören sie Stimmen, Holzgeklapper und gruseliges Gelächter.
Sind Gespenster am Werk? Was hat der offensichtlich lügende Weihnachtsmann mit dem Spuk zu tun? Oder steckt etwas ganz Anderes hinter den Vorfällen?
Andi, Armin und ihre gemeinsame Freundin Aleksa gehen dem Grusel auf den Grund.

Vorstellung im OhrCast


Bigger than HipHop (Heiko Behr) WDR 2013
Bigger than HipHop (Heiko Behr) WDR 2013

WDR 2013
Regie: Matthias Kapohl

Mit:
Torch, Curse, DJ Lifeforce, Africa Bambaata, DJ Grandmaster Flash u.v.a.

HipHop durchzieht heute nicht nur Musik, Film und Literatur, sondern auch Sport, Mode und Politik. HipHop ist ein globales Milliardengeschäft. HipHop ist überall. Sein Aufstieg ist eine uramerikanische Erfolgsgeschichte. In den späten 1970er-Jahren macht HipHop seine ersten zögerlichen Tanzschritte im berüchtigtsten Ghetto der USA. Die Bronx ist in einem desolaten Zustand: Ausgebrannte Häuser, verfallene Grundstücke bestimmen das Stadtbild, die Kämpfe rivalisierender Gangs, Raubüberfälle und Drogenhandel den Alltag. Ein paar charismatische junge Männer beginnen Block Parties zu organisieren – um die herum eine völlig neue, noch nie gesehene Kultur entsteht. Mit DJs, rappenden MCs, B-Boys und Graffiti Writern. Was als große Party beginnt, lockt schon bald geschäftstüchtige Trittbrettfahrer an. Und plötzlich verdienen Leute viel Geld mit einer Kultur, zu der sie nie gehörten – während die Kreativen der ersten Generation leer ausgehen.


Charlie Chan (1) Das Haus ohne Schlüssel - Allscore 2016
Charlie Chan (1) Das Haus ohne Schlüssel – Allscore 2016

Allscore 2016
Regie: Gerd Naumann
Sounddesign, Mischung & Master: Tom Steinbrecher

Musik: Christian Bluthardt

Mit:
Charlie Chan: Helmut Krauss
John Quincy Winterslip: Nicolai Tegeler
Minerva Winterslip: Ilka Teichmüller
Dan Winterslip: Georg Tryphon
Amos Winterslip: Lutz Riedel
Barbara Winterslip: Nicole Hannak
Roger Winterslip: Uwe Jellinek
Harry Jennison: Dirk Hardegen
Captain Hallet: Christian Rode
Haku: Robert Missler
Jim Egan: Hartmut Neugebauer
Carlota „Cary“ Egan: Vera Bunk
Arlene Campton: Anke Reitzenstein
Thomas Brade: Lothar Blumhagen
Bowker: Tino Kießling
Dick Kaohla: Peter Groeger
Captain Cope: Jürgen Thormann
Seemann: Gerald Paradies
Taxifahrer: Achim Buch
u. a.

Hawaii, um 1920. Ein noch wenig berührtes Paradies, das jeden gefangen nimmt. Doch selbst hier geht es nicht überall friedlich zu, denn eines Nachts wird Dan Winterslip erstochen in seinem Haus aufgefunden. Der mit der Lösung des Falles beauftragte chinesische Polizeidetektiv Charlie Chan hat es gleich mit mehreren Verdächtigen zu tun und bekommt in seinem ersten Fall allerhand seltsame Rätsel aufgetischt. Was hat es mit der gestohlenen Seekiste auf sich, um die der Tote so ein Geheimnis gemacht hat? Wovor hatte der Ermordete solche Angst? Ist ein längst tot geglaubter Seefahrer wieder auferstanden, um Rache zu nehmen? Charlie Chan muss die vielen Fäden dieses Falles nach und nach entwirren, denn so viel ist sicher: Einer davon wird ihn zum Mörder führen…

Ein Hörspiel nach dem Roman ‚THE HOUSE WITHOUT A KEY‘ von Earl Derr Biggers.


Die drei !!! (46) Filmstar in Gefahr - Europa 2016
Die drei !!! (46) Filmstar in Gefahr – Europa 2016

Europa 2016

Und Action! Die drei !!! sind bei einem Dreh in der Filmstadt dabei. Hinter den Kulissen geht es hoch her: Die Garderobe von Hauptdarsteller Adrian wurde durchwühlt, Maries Stiefelabsatz angesägt und dann tauchen auch noch Umschläge voller Bargeld auf. Kim, Marie und Franzi stürzen sich sofort in die Ermittlungen – trotz der Gefahr, die auf sie wartet…


Die drei ??? (184) Die drei ??? und der Hexengarten - Europa 2016
Die drei ??? (184) Die drei ??? und der Hexengarten – Europa 2016

Europa 2016

Die drei ??? sollen gegen Geisterpflanzen ermitteln? Zunächst hält Peter den Auftrag seines Schulkameraden Jesse für einen Scherz. Doch der meint es ernst – denn das mysteriöse Leuchten und die körperlosen Stimmen im Gewächshaus eines benachbarten Anwesens scheinen echt. Als Jesses Schwester behauptet, das Anwesen gehöre einer Hexenfamilie, werden die Detektive hellhörig…


Die drei ??? Kids (54) Zombie-Alarm - Europa 2016
Die drei ??? Kids (54) Zombie-Alarm – Europa 2016

Europa 2016

Bei einem alten Schiffswrack finden die drei ??? Kids eine geheimnisvolle Flaschenpost. Sie stammt von einem Schiffbrüchigen, dessen Geist einfach keine Ruhe findet. Ist er wirklich ein Zombie?


Die Elfen (14) Die Verräterin - Zaubermond 2016
Die Elfen (14) Die Verräterin – Zaubermond 2016

Zaubermond 2016
Regie: Dennis Ehrhardt

Von Meister Gromjan in den Klan der wandernden Lutin aufgenommen, ahnt die fuchsköpfige Zwergin Ganda nicht, welches Unheil sie damit über ihre neue Familie bringt! Der rachsüchtige Elfenfürst Shandral setzt alles daran, Ganda und ihren Klan zu vernichten. Es scheint, als könnte nicht einmal ihre Freundschaft zur Elfenfürstin Emerelle sie jetzt noch retten …


Die lässliche Sünde (Honoré de Balzac) Radio Stuttgart 1947 / SWR Edition 2016
Die lässliche Sünde (Honoré de Balzac) Radio Stuttgart 1947 / SWR Edition 2016

Radio Stuttgart 1947 / SWR Edition 2016
Regie: Peter Kehm

Bearbeitung: Max Gundermann
Musik: Ernst Simon

Mit:
Marianne Simon, Michael Konstantinow, Paul Dättel, Paul Land, Walter Thurau, Franz Scharwenka u.a.

Es wird die Geschichte von dem alten Herrn von Bruyn erzählt, der die junge Frau Blanche heiratet. Er ist nicht mehr in der Lage, ein Kind mit ihr zu zeugen. Daher machen sie sich auf eine Wallfahrt, um einen alten Abt um Rat zu fragen. Er gibt ihr den Tip, daß es nur eine läßliche Sünde sei, wenn sie im Schlaf von einem anderen Mann geschwängert wird. Sie befolgt den Rat und bekommt ein Kind. Übersetzung: Benno Rüttenauer, Bearbeitung: Max Gundermann, Regie: Peter Kehm, Musik: Ernst Simon.


Doberschütz und der amerikanische Freund (Tom Peuckert) WDR 2016
Doberschütz und der amerikanische Freund (Tom Peuckert) WDR 2016

WDR 2016
Regie: Thomas Leutzbach

Frank Doberschütz, ehemaliger Kriminalpolizist und nach seinem Rauswurf illegaler Privatdetektiv in den letzten DDR-Jahren in Ostberlin, bekommt von einer unbekannten Frau den Auftrag, die Hintergründe zum Tod eines US-Bürgers zu erforschen: Dean Cyril Reed.

Read war eine der schillerndsten Figuren im DDR-Apparat. Nach geringem Erfolg als junger Hillbilly-Sänger in Denver wurde er zum Teenager-Star in Lateinamerika, er trat als Schauspieler in Telenovelas auf und engagierte sich politisch. 1966 traf er sich mit Che Guevara. Über die Sowjetunion gelangte er als Schauspieler nach Italien, dann in die DDR, wo er als Marxist und „Sänger des anderen Amerika“ einen festen Platz in der Unterhaltungswelt hatte. Als sein Ruhm schwand, begann er sich wieder in Richtung USA zu orientieren, was aber dort nicht zu einem Comeback führte. Sein früher Tod mit 48 Jahren und seine Verwicklungen in Geheimdiensttätigkeiten sind der Stoff dieser neuen Folge der „Doberschütz“-Reihe.


Dorian Hunter (32) Witchcraft - Zaubermond Audio 2016
Dorian Hunter (32) Witchcraft – Zaubermond Audio 2016

Zaubermond Audio 2016

 

In einem kleinen Dorf namens Witchcraft werden Hotelgäste von vier glatzköpfigen Männern empfangen, die einander vollkommen gleichen. In der viel zu großen Tiefgarage des Hotels verschwinden Autos – und die Gäste, die der Lösung des Rätsels im Keller auf die Spur kommen, werden nie wieder gesehen …


Holy-Klassiker (12) Eine Weihnachtsgeschichte - Holysoft 2016
Holy-Klassiker (12) Eine Weihnachtsgeschichte – Holysoft 2016

Holysoft 2016
Regie: David Holy

Bearbeitung: Philipp Köhl
Mit:
Erzähler: Jürgen Kluckert
Ebenezer Scrooge: K.Dieter Klebsch
Bob Cratchit: Peter Flechtner
Fred: Kim Hasper
Sammler 1: Oliver Feld
Sammler 2: Patrick Arthur
Jacob Marley: Bert Franzke
Geist 1: Wolfgang Bahro
Junger Scrooge: Nico Sablik
Fanny: Sulamith Haase
Fezziwig: Engelbert von Nordhausen
Isabell: Leonie Dubuc
Geist 2: Eckart Dux
Mrs. Cratchit: Daniela Hoffmann
Martha: Sara Helms
Belinda: Kirstin Warnke
Tim: Cathlen Gawlich
Peter: Julian Rehrl
Nichte: Gabrielle Pietermann
Topper: Tom Vogt
Kaufmann 1: Martin Keßler
Kaufmann 2: Ekkehardt Belle
Kaufmann 3: Frank Schröder
Joe: Stefan Müller-Ruppert
Mrs. Dilber: Katja Brügger
Leichenbestatter: Lutz Riedel
Waschfrau: Almuth Eggert
Ehefrau: Paulina Plucinski
Ehemann: Erich Räuker
Totengräber 1: Manfred Erdmann
Totengräber 2: Thomas Petruo
Junge: Hannes Maurer
Geflügelhändler: Helmut Krauss
Bettler: Marc Wegner
Hausmädchen: Aninna Braunmiller
Mann: Heiko Grauel

 

Der reiche Ebenezer Scrooge ist ebenso geizig wie verbittert. Während die Menschen Weihnachten feiern, hat er nur Verachtung für ihre Gefühle und ihre Mildtätigkeit übrig. „Humbug!“ ist alles, was er zum Fest der Liebe zu sagen hat. Doch in dieser Nacht soll alles anders werden!
Denn als ihn am Heiligabend drei Geister aufsuchen, die ihm seine Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft vor Augen führen, beginnt auch der hartherzige Scrooge nachdenklich zu werden…


Holy-Klassiker (5) Die Schatzinsel - Holysoft 2016
Holy-Klassiker (5) Die Schatzinsel – Holysoft 2016

Holysoft 2016
Regie: David Holy

Mit:
Wanja Gerick, Udo Schenk, Manfred Erdmann, Martin Keßler, Manfred Lehmann , Norbert Gastell, Wolfgang Bahro u.a.

 

Robert Louis Stevensons Roman erzählt von dem jungen Jim Hawkins, der zufällig vom Versteck eines sagenhaften Schatzes erfährt, den der Piratenkapitän Flint einst auf einer einsamen Insel vergrub. Sogleich bricht er mit dem Gutsherren Trelawny auf, den Schatz zu heben.
Auf der Fahrt zur Insel muss Jim aber feststellen, dass sie nicht als einzige hinter dem Gold her sind: Flints alte Bande hat sich unter ihre Mannschaft gemischt und plant unter Führung des einbeinigen Long John Silver die Meuterei…


I, Will (Stuart Kummer) WDR 2016
I, Will Teil 17 und 18 (Stuart Kummer) WDR 2016

WDR 2016
Regie: Stuart Kummer
Redaktion: Natalie Szallies

Musik: Lars Gelhausen und Stuart Kummer

Mit:
David Nathan, Tobias Meister, Till Hagen, Christoph Maria Herbst, Irina Bentheim, Martin Keßler, Udo Schenk u. a.

 

William Freeman hat ein Problem: Er hat zu viele Chancen. Vor allem bei den Frauen. Und weil er es nicht schafft, ihnen zu widerstehen, muss er auch mehr als ein Leben führen. Hin- und hergerissen zwischen zwei Familien, die nichts voneinander wissen, einem Job, den er hasst, und den Träumen, die er nicht aufgeben will, versucht er, den Kopf über Wasser zu halten. Und weil er zwar ein schwacher, aber bestimmt kein schlechter Mensch ist, möchte er es allen recht machen – und macht dabei fast alles falsch.


Jona (Lothar Trolle nach Inge Müller) hr / SWR 2016
Jona (Lothar Trolle nach Inge Müller) hr / SWR 2016

hr / SWR 2016
Regie: Walter Adler

 

Jona wird geboren, wächst auf, kämpft sich groß, probt Überlebensstrategien, boykottiert Fremdbestimmungen. Kaum ist sie erwachsen, kommt der Krieg. „Als ich Wasser holte, fiel ein Haus auf mich.“ Jona überlebt. Ihre Schritte setzt sie sanft auf zerstörte Materie. Sie probiert Liebe, wächst zwischen Trümmern in eine neue Zeit, in eine Großbaustelle hinein. Wie eine Wiedergängerin des Propheten läuft Jona mit ihren Erinnerungen und Assoziationen durch ihre Stadt (Ninive). Jona, die weiß, was Menschen Menschen antun können, ist die Seherin unter uns, die niemand hört, die im Berufsverkehr verschwindet, neben uns in der Bahn sitzt. Allein mit den Bildern ihres Lebens, der Erinnerung an erste Gehversuche unter Bäumen, an den Spaziergang mit dem Großvater…

Trolles Stück ist eine neue Lesart des biblischen Stoffes und zugleich eine Überschreibung des autobiografischen Romanfragments „Ich Jona“ von Inge Müller (1925-1966) und deren frühem Hörspiel „Die Weiberbrigade „. Mit seiner exemplarischen Technik verwebt Trolle persönliche Geschichte mit historischen Bruchstellen, ein dramatisches Leben mit einem zerrissenen Jahrhundert.


Karl III. und Anna von Österreich (Manfred Rössner) Radio Stuttgart 1946 / SWR Editoin 2016
Karl III. und Anna von Österreich (Manfred Rössner) Radio Stuttgart 1946 / SWR Editoin 2016

Radio Stuttgart 1946 / SWR Editoin 2016
Regie: Cläre Schimmel

Musik: Ernst Simon

Mit:
Manuel Collado, Marianne Simon, Radiosinfonieorchester Stuttgart

 

Für Karl ist die klassische Musik der Inhalt seines Lebens. Seine Schülerin Anni, die er später heiratet, denkt darüber anders. Sie liebt alles, was Tempo, Schwung und Rhythmus hat. Opern sind ihr ein Greuel. Also bemüht sie sich, Karl für die leichte Musik zu begeistern. Das gelingt ihr. Nachdem ein Verleger Karls Oper abgelehnt hat, schreibt sie diese in eine Operette um und überzeugt Karl, daß die leichte Musik ihre Daseinsberechtigung hat. Ehe es soweit kommt, gibt es manche Auseinandersetzung und manchen Zweifel an der Liebe des anderen. Am Ende aber bringt die Musik die beiden immer wieder zusammen.


Mitleid (Milo Rau) WDR 2016
Mitleid (Milo Rau) WDR 2016

WDR 2016
Regie: Milo Rau

Mit:
Ursina Lardi und Consolate Sipérius

 

Wie ertragen wir das Elend der Anderen? Warum schauen wir es an? Und wie human sind unsere humanitären Missionen wirklich? In einem Doppelmonolog leuchtet „Mitleid“ die Ambivalenzen der europäischen Betroffenheitskultur aus.

Ursina Lardi, Schauspielerin und ehemalige NGO-Mitarbeiterin, erzählt vom Leben in den Krisenregionen dieser Welt, vom eigenen Befinden im Angesicht der großen Katastrophen. Prolog und Epilog zu dieser Selbstbefragung und Selbstbespiegelung liefert die in Burundi geborene Schauspielerin Consolate Sipérius, die mit vier Jahren als Überlebende des Völkermords von belgischen Eltern adoptiert wurde. „Mitleid“ beruht auf Recherchen vor Ort im Kongo, auf Gesprächen mit humanitären Helfern und Kriegsopfern verschiedenster Kulturen. Es ist nicht nur ein Nachdenken über die Grenzen unseres Mitleids, sondern auch über die Grenzen des europäischen Humanismus.


Otto O, der Heide (Jack London) SWF 1955 / SWR Edition 2016
Otto O, der Heide (Jack London) SWF 1955 / SWR Edition 2016

SWF 1955 / SWR Edition 2016

Bearbeitung: Josef Pelz von Felinau
Mit:
Josef Pelz von Felinau u. a.

 

Hörspiel nach dem Roman „Otoo – der Heide“: Zwei Männer unterhalten sich auf der Terrasse einer Kneipe auf Bora-Bora. Der eine von ihnen erzählt von einem Mann, der wie ein Baum gebaut war: Otto-O. Er war mit seiner Mannschaft auf der Überfahrt nach Tahiti. Dann kam ein Orkan…


Pidax Hörspiel-Klassiker - Agentur Luzifer (Michael Gaida) BR 1989
Pidax Hörspiel-Klassiker – Agentur Luzifer (Michael Gaida) BR 1989

BR 1989
Regie: Robert Matejka

Mit:
Sabine Trooger, Tobias Lelle, Lambert Hamel, Henning Venske, Fritz Wepper, Knud Kuntze, Rosemarie Fendel, Christian Schulz, Alexander Malachowsky, Margrit Carls, Hans Schulze, Michael Habeck u. v. a.

 

Wie stellte man sich wohl Ende der 80er-Jahre die Welt von morgen vor? In Agentur Luzifer hören wir die aberwitzige Vision einer Zukunft voller Wunder. Wunder der Technik, einem computerisierten Leben und absoluter Kommunikation, das elektronische Zeitalter auf seinem Höhepunkt! Aber trotz totaler Information ist die beste aller Welten nicht wirklich transparenter geworden. Im Gegenteil. Wir bringen Licht in die dunkelsten Sachen verspricht daher die Agentur Luzifer . Miriam und Capuccio, sowie ihr Boss Herr Fladerer helfen ihren Klienten wo sie nur können. Ob sie dabei modernen Vampiren in die Suppe spucken, einem Jungpolitiker para-elektronisch beim Aufstieg unter die Arme greifen, Eltern eines einhufigen Kindes zur Transformation in Buddha verhelfen, den liebeskranken Cäsar verkuppeln oder sich mit Wortfetischisten anlegen und für das Wort Scheiße einen Trip in die stinkende Unterwelt von morgen wagen … nichts scheint Miriam und Capuccio unmöglich.

Episoden:
1. Ein Politiker unter Strom
2. Ein haariger Aufstieg
3. Mann ohne Daten
4. Identität ist eine Mode
5. Ewiges Leben
6. Die Wortfetischisten
7. Ein Buddha für die Familie
8. Wieviel Megabyte braucht der Mensch
9. Romeo und Julia, inkompatibel

Die surreale, komische und doch philosophisch durchwehte Zukunftsvision Michael Gaidas wagt einen augenzwinkernden Blick in die Zukunft , die teilweise schon heutige Realität ist. Eine Welt einsamer, verwirrter Menschen, die nach dem Sinn im umgebenden Chaos suchen, pervertierter Wissenschaft ler und vergeistigte Künstler … ob sie bei ihren doch sehr speziellen Problemen Hilfe von Miriam und Capuccio bekommen? Sie werden es in dieser pointierten Science-Fiction-Reihe selbst erleben. Schrill, bunt und skurril. Hören Sie und staunen Sie.

Vorstellung im OhrCast


Pidax Hörspiel-Klassiker - Das Fräulein von Scuderi (E. T. A. Hoffmann) BR 1965
Pidax Hörspiel-Klassiker – Das Fräulein von Scuderi (E. T. A. Hoffmann) BR 1965

BR 1965
Regie: Edmund Steinberger

Bearbeitung: Edmund Steinberger
Mit:
Maria Nicklisch, Lina Carstens, Herbert Kroll, Fritz Straßner, Christa Berndl, Hans Michael Rehberg, Horst Tappert, Elfe Gerhart, Hans Zesch-Ballot, Heiner Reddemann, Wolf Euba

 

Die literarische Vorlage des gleichnamigen Hörspiels „Das Fräulein von Scudéri“ von E.T.A. Hoffmann geht zurück in das Zeitalter Ludwig des Vierzehnten. Eine Reihe von Kriminalfällen erregt die Gemüter bei Hofe: Höflinge und reiche Edelleute, die bei Cardillac, dem berühmten Goldschmied der Stadt, Juwelen gekauft haben, werden regelmäßig nachts des Schmuckes beraubt und ermordet. Alle Ermittlungen bleiben erfolglos, der Mörder ist unauffindbar. Fräulein von Scudéri erhält eines Tages Besuch von einem Unbekannten. Er übergibt ihr eine Schatulle, in der sie die geraubten Juwelen findet. Sie will sie Meister Cardillac zurückgeben, doch der bittet sie, die Juwelen als Geschenk anzunehmen. Kurz darauf wird der Juwelier ermordet. Der Verdacht fällt auf seinen gehilfen, Brusson. Brusson ist mit Madelon Cardillac, der Tochter des Juweliers verlobt. Sie ist überzeugt von der Unschuld ihres Geliebten und bittet Fräulein von Scudéri um Hilfe. Mit scharfer Charakterisierungskunst treibt der Autor die Auflösung der dunklen Vorgänge voran.

Vorstellung im OhrCast


Pidax Hörspiel-Klassiker - Der Nibelungen Mord (Bernd Grashoff) BR 2000
Pidax Hörspiel-Klassiker – Der Nibelungen Mord (Bernd Grashoff) BR 2000

BR 2000
Regie: Martina Boette-Sonner

Bearbeitung: Martina Boette-Sonner
Mit:
Ingenieur: Alexander Duda
Perfler: Harry Täschner
Maria als 17-Jährige: Laura Maire
Amerikanischer Soldat: Jim Sampson
Ärztin: Alexandra Maetz
Kriminalassistentin Theresa Baumann: Inga Busch
Kriminalkommissar Sigfried LotzkiHansa Czypionka
Soldat Obermeier: Christian Baumann
Mädchen: Maike Kühl
Oberscharführer Innerebner als junger Mann: Philipp Moog
Brauereibesitzer Herr Fletzinger: Reinhold Lampe
Leutnant: Thomas Meinhardt
Mutter von Helmut: Angela Roy
HelmutFlorian Fischer
Staatsanwalt WeerWolf Euba
Frau InnerebnerHeidy Forster
Innerebner als alter MannGernot Duda
MesnerinLuise Deschauer
NonneUrsula Waltenberger
General, Brigadeführer: Michael Mendl
Pfarrer: Bernhard Ulrich
Maria als alte Frau: Marianne Lindner
Chefin im Frisiersalon: Ute Mora
Generalsgattin Frau Schreiber Christiane Blumhoff
Georg Thalhamer Michael Vogtmann
Beamtin Martina Boette-Sonner
Arzt Arnim Berger

 

Die junge Frau muss schon seit Jahrzehnten in diesem Container gelegen haben. Ihre Leiche wird in den Ruinen eines der Kühlschächte in der stillgelegten Brauerei gefunden. Sie wirkt, als sei sie erst gestern gestorben. Die chemischen Konservierungsmittel, die man damals für die Kühlanlagen verwendete, haben ihren Körper auf fast wunderbare Weise über mehr als 50 Jahre erhalten. Die Waffenbehälter deuten darauf hin, dass der Schacht in der letzten Phase des Krieges gesprengt worden ist. Um einen Mord zu verschleiern? Niemand in der Umgebung kann sich an Ereignisse erinnern, die mit dem Schicksal der unbekannten Leiche in Verbindung zu bringen wären. Bis eines Tages eine alte Frau ermittelt wird, die Licht in das Dunkel bringen könnte. Doch irgend etwas hält sie davon ab, ihr Geheimnis – auch nach so langer Zeit – zu offenbaren. Die Spurensuche der Polizisten führt tief in die mörderische Endphase des Zweiten Weltkrieges.

Vorstellung im OhrCast


Pollution Police (12) Unter Strom - Pollution Police 2016
Pollution Police (12) Unter Strom – Pollution Police 2016

Pollution Police 2016

 

Leider liegen uns hier noch keine Angaben zum Inhalt vor.


TKKG (199) Verfolgungsjagd vor Mitternacht - Europa 2016
TKKG (199) Verfolgungsjagd vor Mitternacht – Europa 2016

Europa 2016

 

Nur noch 15 Stunden bis zum neuen Jahr. TKKG bereiten ihre Silvesterfeier bei Familie Sauerlich vor und rechnen nicht damit, so kurz vor dem Jahreswechsel noch in einen Kriminalfall verwickelt zu werden. Aber es kommt anders. Bei Stefan Thomsen, dem Besitzer eines Feuerwerkladens, wurde eingebrochen. TKKG gelingt es, die Verfolgung der Schwarzpulverbande aufzunehmen. Doch bald wird die Angelegenheit hochexplosiv und Tim, Karl, Klößchen und Gaby müssen auf der Hut sein, um nicht selber Opfer der kaltblütigen Ganoven zu werden!


Türkei unzensiert (Offene Wort von türkischen Journalisten und Schriftstellern) WDR 2016
Türkei unzensiert Teil 2 (Offene Wort von türkischen Journalisten und Schriftstellern) WDR 2016

WDR 2016

Mit:
Can Dündar, Bülent Mumay, Gönül Kivicim, Hatice Kamer, Kürsat Akyol

 

Gibt es in der Türkei noch Pressefreiheit? Mindestens 140 türkische Zeitungen, Zeitschriften, Radio- und Fernsehsender wurden geschlossen, mindestens 130 Journalisten sind in den Gefängnissen des Landes eingesperrt. Noch höher ist die Zahl der Autoren, die praktisch mundtot gemacht wurden – ihre Artikel werden nicht mehr gedruckt und ihre Beiträge nicht mehr gesendet. Renommierte türkische Journalisten und Schriftsteller erzählen auf WDR3, was sie in ihrem eigenen Land nicht mehr sagen dürfen.

Die Türkei erlebt politische Umwälzungen wie seit Jahrzehnten nicht, aber die Türken werden darüber fast nur noch von Medien informiert, die Präsident Erdogan und seiner AKP genehm sind. In TÜRKEI UNZENSIERT berichten Autoren, die zuhause ihre Plattformen und Kanäle verloren haben. Sie erzählen, wie ihr Alltag sich unter der Herrschaft Erdogans und der AKP verändert, wie täglich Freiheiten beschnitten und Bürgerrechte verletzt werden. Von Woche zu Woche beschreiben sie, wie ihr Land, das einmal auf dem Weg zum Rechtsstaat war, immer weiter in Richtung Diktatur abdriftet.


Den kompletten Überblick über alle aktuellen Hörspielneuerscheinungen findet ihr im OhrCast:

Eine Übersicht über die kommenden Hörspielveröffentlichungen findet ihr hier.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Download, Hörspiele, Veröffentlichungen abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s