Die Hörspielneuheiten: Das Boot, Mord in Serie, TKKG und mehr

screenshotDie Hörspielneuheiten der letzten Woche. Neben den Neuheiten im Handel findet ihr hier auch die aktuellen Hörspiele zum (kostenlosen) Download.

Bitte beachtet, dass Letztgenannte zum Teil nur befristet zur Verfügung stehen.

Bitten an Karl (Saskia Nitsche) SWR 2014Bitten an Karl (Saskia Nitsche) SWR 2014

SWR 2014

Regie: Judith Lorentz

Mit:
Christoph Gawenda, Benjamin Kramme, Mandy Rudski

Am Morgen nehmen die Väter den Zug zur Fabrik, am Abend kehren sie zurück. Die Ordnung der Trabantenstadt, in der Elise, Karl und Hanno leben, ist bestimmt durch den Rhythmus des Zuges. Bis er eines Morgens nicht mehr fährt. Die Fabrik hat geschlossen. Die Väter verlieren ihre Aufgabe und der Ort seinen Rhythmus und seine Daseinsberechtigung. Man beginnt ihn abzureißen. Während die Welt, die sie kennen, allmählich verschwindet, ziehen sich Elise und Karl in ihre inneren Welten zurück. Hanno bringt als Einziger den Mut auf, sich mit der Wirklichkeit auseinanderzusetzen und dem Verfall mit Plänen zu begegnen. Doch er verliert seine gerade gefundene Wahrheit über Deutschland an eine Familienlüge.


Blitzeis (Peter Stamm) WDR 2001Blitzeis (Peter Stamm) WDR 2001

WDR 2001

Regie: Martin Zylka

Mit:
Erzähler / Dieter: Andreas Grötzinger
Larissa: Oana Solomon
Markus: Volker Risch
Gudrun: Veronika Nickel
Yvonne: Sybille Schedwill
Chefazt: Justus Fritzsche
Oberschwester: Ilse Strambowski

(v.l.: Regisseur Martin Zylka, Andreas Grötzinger, Erzähler und Sprecher des Journalisten Dieter, Oana Solomon, Sprecherin der Larissa und Regieassistentin Sabine Melchior; Bild: WDR/Sibylle Anneck)
Larissa hat sich in einer Klinik mit einer unheilbaren Form der Tuberkulose angesteckt. Als der Journalist Dieter eine Reportage über sie machen will, ist sie zunächst einverstanden. Bald zieht Larissa ihr Einverständnis aber zurück.

Drei Tage später lässt sie ausrichten, dass sie nun doch zu einem Treffen bereit sei. Larissa beginnt zu erzählen: von ihrer Heimat in Kasachstan, ihren Träumen. Sie weiß, dass die Pharmaindustrie für ein paar Hundert Patienten mit diesem Krankheitsbild kein neues Medikament entwickeln wird. Die Gespräche mit Dieter sind die letzte Möglichkeit, die Isolation in ihrem Leben für kurze Momente zu unterbrechen.


Büro SOS oder Ludwig XIV. (Albert J. Welti) DRS 1950Büro SOS oder Ludwig XIV. (Albert J. Welti) DRS 1950

DRS 1950

Regie: Hans Bänninger

Mit:
Sigfrit Steiner (Boris Cheturnassat), Josy Holsten (Mme Cheturnassat), Sonja Gericke (Odette Cheturnassat, Tochter), Josef Scheidegger (Gaston Cheturnassat, Sohn), Ruth Fittler (Pauline Dupont, Gastons Verlobte), Hermann Frick (Papa Dupont, Concierge), Walpurga Gmür (Mme Marchénoir, Witwe), Gret Mathis-Edmund (Honorine, Zofe bei Mme Marchénoir), Fred Tanner (Klavierstimmer), Marianne Born (eine Tippmamsell), Jean-Pierre Gerwig (Rennfahrer Soupape), in weiteren Rollen: Anneliese Thorsch-Hartnack, Robert Bichler, Willy Buser, Gustav Gnehm, Robert Messerli, Fritz Scheidegger

Anlässlich der Zürcher Juni-Festwochen 1950 strahlte Radio Beromünster diesen heiteren Hörspiel-Klassiker aus. Die Geschichte spielt in Paris, kurz nach dem Zweiten Weltkrieg. Klassenzugehörigkeit, Klassenunterschiede und Klassendünkel sind das Thema.


Die Elfen (12) Der Schwarze Ritter - Zaubermond 2016Die Elfen (12) Der Schwarze Ritter – Zaubermond 2016

Zaubermond 2016

Regie: Dennis Ehrhardt

Viele Jahre nach der Vertreibung der Yingiz von Burg Elfenlicht verschwindet mit der Lutin Ganda eine der heimlichen Kriegsheldinnen spurlos. Ollowain, der Schwertmeister der Elfenkönigin Emerelle, macht sich auf die Suche – und stößt in einem alten Büchlein auf die Lebensgeschichte der Lutin, deren Mutter von Emerelle einst mit einer ganz besonderen Aufgabe betraut wurde …


Die Infektion (3) Das Boot (Robert Weber) WDR 2016Die Infektion (3) Das Boot (Robert Weber) WDR 2016

WDR 2016

Regie: Annette Kurth

(Luise Helm; Bild: WDR/Sibylle Anneck)
Nachdem sich die Epidemie der Untoten auch auf Helgoland ausgebreitet hat, versuchen Claudia und die drei übrigen Überlebenden mit einem kleinen Kutter das Schiff mit dem UNO-Hauptquartier zu erreichen. Doch auf dem offenen Meer sind sie erst recht nicht sicher.

Im Wasser treibende Infizierte, verrückt gewordene Überlebende und schwere Stürme machen den Fluchtversuch zur Odyssee. Irgendwann empfangen die Flüchtenden auch keine Signale des Flugzeugträgers mehr, auf dem sich das UNOLager befinden soll. Als ihr Kutter Aade manövrierunfähig wird, treiben sie nur noch hilflos auf See. Ohne Proviant und Aussicht auf Rettung eskaliert die ohnehin angespannte Situation an Bord. Soll einer geopfert werden, damit die anderen eine Chance haben? Als alles verloren scheint, wird der Notruf der Aade von einem UBoot mit Überlebenden gehört. Doch die Entfernung ist groß. Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt.


Dorian Hunter (30) Hochzeitsnacht - Zaubermond Audio 2016Dorian Hunter (30) Hochzeitsnacht – Zaubermond Audio 2016

Zaubermond Audio 2016

Coco Zamis ist weiterhin verschwunden. Ihre Spur führt Dorian Hunter in das Dörfchen Striga nahe Wien, wo sich das Schloss des Grafen Cyrano von Behemoth befindet. Dort soll Coco auf einer schwarzen Messe zur Ehefrau des Grafen erklärt werden – wie es das Schwarze Testament ihres Vaters fordert …


Erste Erde Epos (12) Autopsie II (Raoul Schrott) BR 2016Erste Erde Epos (12) Autopsie II (Raoul Schrott) BR 2016

BR 2016

„Was die Genesis früher einmal mit einfachen Worten erklärt hat, überzeugt heute nicht mehr. Denn die Genesis ist nach zweieinhalbtausend Jahren nicht mehr auf dem neuesten Stand. Ich möchte als Atheist eine Erklärung haben. Weil ich die nirgends finden kann, muss ich sie mir selber schreiben – und auch in möglichst großem Maße selber erfahren. Das heißt, Reisen machen zu all den Orten, die symbolisch stehen für Weltgeschichte, wo die Wissenschaft die ältesten Gesteine, die ersten Lebensformen und so weiter identifiziert hat. Ich will als naturwissenschaftlicher Laie verstehen, wie alles angefangen hat und woher wir kommen. Mit der Zeit gewinne ich Überblick über verschiedene Disziplinen, und vieles fügt sich zusammen. Ich bin kein Spezialist, ich mache gewissermaßen ein Studium Generale und mache mir die Erkenntnisse der verschiedenen Einzelwissenschaften nutzbar, um ein Bild der Welt zu entwerfen. Ich möchte das heutige Wissen über die Natur in meine Poesie einfließen lassen und einleuchtende Bilder dafür finden. Wenn es mir gelingt, etwa für den Urknall ein erhellendes Detail zu finden, bin ich zufrieden.“ Raoul Schrott in Interview


Fantômas ist nicht zu fassen (Stefan Keim und Leonhard Koppelmann nach Pierre Souvestre und Marcel Allain) WDR 2012Fantômas ist nicht zu fassen (Stefan Keim und Leonhard Koppelmann nach Pierre Souvestre und Marcel Allain) WDR 2012

WDR 2012

Regie: Leonhard Koppelmann

Musik: Rainer Römer

Mit:
Martin Bross, Cathlen Gawlich und Henning Nöhren

Fantômas – so heißt der Urahn von Dr. Mabuse und all den Superschurken bei James Bond oder Batman und Konsorten. Fantômas ist aber auch Schablone unserer Ängste vor Superterroristen wie Carlos oder Osama bin Laden.

Fantômas bewegt sich durch die Genres, die Kontexte und die Zeit, für jede Situation bestens ausgerüstet mit einer entsprechenden Maske. Das Live-Hörspiel nimmt die Fährte des Phänomens Fantômas auf – ohne bei der wilden Jagd das Erzählen einer Geschichte zu vergessen: die des größten und gerissensten Verbrechers aller Zeiten. 1911 erblickt er als Geschöpf zweier ehemaliger Rechtsanwälte, Pierre Souvestre und Marcel Allain, das Licht der Welt – erst in Form eines Fortsetzungsromans, später in unzähligen Verfilmungen. Fantômas begeistert fortan ein Massenpublikum und fasziniert und inspiriert eine breite Künstlerschaft. Als Gegenspieler steht ihm Inspektor Juve gegenüber, der nicht mit der Witzfigur gleichzusetzen ist, die Louis de Funès in den drei Verfilmungen aus den 1960er-Jahren spielt: Juve ist ein äußerst fähiger Polizist, und doch ist er Fantômas nicht gewachsen. Deshalb braucht er einen Helfer, den Journalisten Jérôme Fandor. Das erfolgreiche Autorenduo kam übrigens erst durch Vermittlung einer jungen Dame zusammen. Henriette Kistler traf in einem Vorortzug auf Allain und stellte den ähnlich Interessierten ihrem Liebhaber Souvestre vor – der Beginn einer kreativen Ménage à trois – jedenfalls will es die Geschichte dieses Live-Hörspiels so. Aus der Terroristenjagd wird ein Vexierspiel der Identitäten, bei dem Fantômas, seine Autoren und ihre Geliebte zu einem unentwirrbaren Knäuel aus Paranoia und Fantasmagorie verschmelzen.

Vorstellung im OhrCast


Fünf Freunde (117) Fünf Freunde und der Wolf in den Highlands - Europa 2016Fünf Freunde (117) Fünf Freunde und der Wolf in den Highlands – Europa 2016

Europa 2016

Mit einer alten Schatzkarte im Gepäck reisen die Fünf Freunde nach Inverness, um dort die Sommerferien auf der Schaffarm von Onkel Quentins Cousin Edward zu verbringen. Sie können es kaum erwarten, sich auf die Suche nach einer geheimen Höhle zu machen, wo vor vielen Jahren ein echter Piratensäbel versteckt worden sein soll. Doch ein neugeborenes Lämmchen, ein zahmer Wolf und ein ziemlich hinterlistiger Plan sorgen dafür, dass ihr Ausflug in die schottischen Highlands zu einem so aufregenden Abenteuer wird, dass sie den Piratensäbel um ein Haar vergessen hätten. Zum Glück nur um ein Haar, denn man weiß ja nie, wozu ein echter Piratensäbel zu gebrauchen sein kann!


Hanni und Nanni (51) Hanni und Nanni in geheimer Mission - Europa 2016Hanni und Nanni (51) Hanni und Nanni in geheimer Mission – Europa 2016

Europa 2016

„Ich glaube es nicht!“ Ungläubig blickt Hanni auf den Brief in ihren Händen. „Carlotta gastiert mit ihrer Zirkustruppe in unserer Stadt! Und diesem Schreiben liegen fünf Freikarten bei!“ Die Lindenhof Mädchen sind vor Begeisterung kaum zu halten. Doch noch ahnt keine der Schülerinnen, dass sie schon kurze Zeit später in einen gefährlichen Kriminalfall verwickelt werden. Wer von den schillernden Artisten treibt da ein böses Spiel?


Kati und Azuro (13) Die Rache des Drachen - Europa 2016Kati und Azuro (13) Die Rache des Drachen – Europa 2016

Europa 2016

Azuro ist der erste, der ihn entdeckt: Ein freilaufender Leguan und das ganz in der Nähe des Fasanenhofs. Wo kommt die Echse her? Wurde sie ausgesetzt oder ist sie entlaufen? Kati und Cleo wollen das scheue Reptil vor dem Kältetod retten, doch das ist schwierig, denn in Flintrup ist diesen Sommer einiges los. Eine wunderliche ältere Dame hält Kommissar Bierlein auf Trab, ein kauziger Schriftsteller geht, statt zu schreiben, lieber den Mädchen auf die Nerven. Und der riesige Sichtschutzzaun, den die neue Computerfirma errichtet hat, macht die Sache auch nicht einfacher.


Kleine Hexe Klavi-Klack (5) Träume zu verkaufen - maritim 1980 / 2016Kleine Hexe Klavi-Klack (5) Träume zu verkaufen – maritim 1980 / 2016

maritim 1980 / 2016

Regie: Toyo Tanaka

Mit:
Ursula Monn, Edith Teichmann, Michael von Rospatt, Andrea Grosske, Klaus Dittmann, Gabi Libbach, Michael Maertens

Leider liegen uns hier noch keine Angaben zum Inhalt vor.


Kleine Hexe Klavi-Klack (6) Guter Rat ist gar nicht teuer - maritim 1981 / 2016Kleine Hexe Klavi-Klack (6) Guter Rat ist gar nicht teuer – maritim 1981 / 2016

maritim 1981 / 2016

Regie: Toyo Tanaka

Mit:
Ursula Monn, Andrea Grosske, Michael von Rospatt, Klaus Dittmann, Edith Teichmann, Gabi Libbach, Michael Maertens

Leider liegen uns hier noch keine Angaben zum Inhalt vor.


Kleine Hexe Klavi-Klack (7) Die Sensation vom Rummelplatz - maritim 1981 / 2016Kleine Hexe Klavi-Klack (7) Die Sensation vom Rummelplatz – maritim 1981 / 2016

maritim 1981 / 2016

Regie: Toyo Tanaka

Mit:
Ursula Monn, Andrea Grosske, Michael von Rospatt, Klaus Dittmann, Edith Teichmann, Gabi Libbach, Michael Maertens

Leider liegen uns hier noch keine Angaben zum Inhalt vor.


Kleine Hexe Klavi-Klack (8) Rettung für verlassene Tiere - maritim 1982 / 2016Kleine Hexe Klavi-Klack (8) Rettung für verlassene Tiere – maritim 1982 / 2016

maritim 1982 / 2016

Regie: Toyo Tanaka

Mit:
Ursula Monn u. a.

Leider liegen uns hier noch keine Angaben zum Inhalt vor.


Lockbuch - Eine Radio-Novelle von der Liebe und vom Verlassen-Werden  (Nora Gomringer und Ulrike Haage ) NDR / DLF 2016Lockbuch – Eine Radio-Novelle von der Liebe und vom Verlassen-Werden (Nora Gomringer und Ulrike Haage ) NDR / DLF 2016

NDR / DLF 2016

Mit:
David Bennent
Gesang: Christa Diwiak und Christfried Biebrach
Schlagzeug: Philipp Scholz

(Nora Gomringer, Autorin und als Sprecherin; Bild: NDR/Cordula Kropke)
In der Liebe hat sich seit 1946 nicht viel verändert. Vielleicht sind ein paar Anbahnungswege elektronischer geworden. Notiert sind sie im “Lockbuch“ von Nora Gomringer und Ulrike Haage. Die Produktion lockt uns in eine Welt aus Sprachperformance und Gesang, auf der musikalisch-akustischen Jagd durch Tag und Nacht. Das Hörspiel ist der Lyrikerin Annemarie Bostroem gewidmet, die 2015 starb.


Morgan & Bailey (4) Das letzte Abendmahl - Contendo Media 2016Morgan & Bailey (4) Das letzte Abendmahl – Contendo Media 2016

Contendo Media 2016

Mit:
Rita Engelmann, Joachim Tennstedt, Jürgen Thormann, Wolfgang Bahro, Nadine Schreier, Bernd Stephan, Jenny Böttcher, Tim Knauer, Tatjana Auster, Robin Brosch, Gerrit Klein, Daniel Welbat u.v.a.

Mit Schirm, Charme und Gottes Segen lösen der katholische Pfarrer Charles Morgan und die evangelische Pastorin Rose Bailey im beschaulichen Städtchen Heaven’s Bridge an der Küste Neuenglands spannende Fälle. Eine Geburtstagsfeier in Harry´s Pub wird nicht nur von einem unheimlichen Sturm erschüttert, sondern auch von einem mysteriösen Todesfall. Offenbar starb der alte Mr. Douglas durch das Gift eines seltenen Skorpions. Pfarrer Morgan und seiner Kollegin Bailey ist klar, dass nur einer der Anwesenden für die Tat infrage kommt. Zu dumm, dass Mr. Douglas nicht gerade beliebt war und mehr als einer ihm den Tod gewünscht hat. Herrlich klassisch und modern zugleich, steht „Morgan & Bailey“ ganz in der Tradition der beliebten britischen Krimiklassiker. Interessante Figuren, rätselhafte Mordfälle und mittendrin ein charmantes Ermittler-Duo mit ganz eigenen Methoden.


Potz Blitz - Die Zauberakademie (4) Verschwörung der Schatten - Contendo Media 2016Potz Blitz – Die Zauberakademie (4) Verschwörung der Schatten – Contendo Media 2016

Contendo Media 2016

Mit:
Judy Winter, Wolfgang Bahro, Santiago Ziesmer, Sascha Rotermund, Nana Spier, Patrick Bach, Gordon Piedesack, Rainer Fritzsche, Kai Hogenacker, Lea Kiernan, Celina Walter, Benny Hogenacker u.v.m.

Eine schreckliche Katastrophe ereignet sich in der Potz Blitz Zauber-Akademie für junge Hexen und Hexer. Eine unsichtbare Macht ergreift von ihr Besitz, der sich niemand erwehren kann. Nur Flo, Finn und Jazz können entkommen und müssen sich der Verschwörung der Schatten stellen. Werden die drei Freunde es schaffen, das Schlimmste zu verhindern? Finde es heraus!


Mord in Serie (22) Safe House - Contendo Media 2016Mord in Serie (22) Safe House – Contendo Media 2016

Contendo Media 2016

Mit:
Robin Brosch, Jenny Böttcher, André Beyer, Carla Becker, Tim Knauer, Jürgen Holdorf, Daniel Welbat, Gerrit Klein, Pascal Finkenauer, Christoph Piasecki, Michael-Che Koch, Nadine Schreier, Wolfgang Hartmann u.v.a.

Der resignierte Kriminalbeamte Matthias Euler und seine Kollegen werden zum Schutz einer wichtigen Zeugin abgestellt. Doch statt eines modernen Safe House am Rande der Stadt, erwartet sie als Unterschlupf ein heruntergekommener Plattenbau in Halle-Neustadt. Als sei das nicht bereits übel genug, scheint es einen Maulwurf in ihren Reihen zu geben. Als der Gangsterboss Broski ein Kopfgeld aussetzt, geht es ums nackte Überleben.


So fern vom Leben (Ulrich Bassenge) SRF 2014So fern vom Leben (Ulrich Bassenge) SRF 2014

SRF 2014

Regie: Johannes Mayr

Musik: Emil Teiger Band

Mit:
Nietzsche: Santiago Ziesmer
Moritatensängerin: Elise Liechtenstern
Wagner: Dirk Glodde
Cosima: Anette herbst
Deussen: Barbara Falter
Knorz & Mussback u. v. a.

Im metaphysischen Oberengadin, im Meereshimmelblau von Genua und im philiströsen Treiben der Metropole Basel nähert sich Friedrich Nietzsche dem Leben an. Oder den Menschen. Er hat viel zu geben, aber viel erwartet er auch. Und so schlägt er das Leben und die Menschen in die Flucht.

In dieser Dramödie tappt der halbblinde Vater der ewigen Wiederkehr von Fiasko zu Fiasko, ob als Reiter beim Militär, als insolventer Anzugkäufer oder als fünftes Rad am Wagen einer Ménage à trois. Zwischen bösen Kopfwehattacken und heilloser Euphorie kommt der Hörer Nietzsche näher, als er das womöglich wollte. Und überlegt vielleicht am Ende, ob er auch so eine Vorlesemaschine braucht.

Ausserdem in dieser Sendung: Wie ass Nietzsche eigentlich sein Frühstücksei? Hart oder pflaumenweich, pochiert oder im Glas? Schlug er in mitleidlosem Übermenschengestus die Kappe von der Hühnerfrucht? Oder klöppelte er vielmehr mit dem beinernen Eierlöffel den Hut in viele kleine Stücke?

Vorstellung im OhrCast


TKKG (197) Bei Anpfiff Übergabe - Europa 2016TKKG (197) Bei Anpfiff Übergabe – Europa 2016

Europa 2016

Fußballeuropameisterschaft – die Menschen in der Millionenstadt sind im Fußballfieber: Schwarz-rot-goldene Fähnchen, Leinwände und Fußballfans wohin das Auge reicht. Auch Klößchen, der mit Sport sonst nicht viel am Hut hat, fiebert mit der deutschen Nationalmannschaft mit. Kurz vor dem Achtelfinale schlittern Tim, Karl, Gaby und Klößchen in einen Fall, der die Polizei schon lange beschäftigt. Gesucht wird der Drahtzieher eines illegalen Fußballwettringes. Seine genaue Identität kennt niemand, man nennt ihn den „Kopf“ und man weiß, dass er äußerst skrupellos ist. TKKG finden heraus, dass der Kopf zwei Komplizen hat. „Die Hand“ erledigt die tägliche Arbeit des kriminellen Wettringes. Und dann ist da noch „die Faust“. Auf diese Bekanntschaft hätte Tim gern verzichtet…


Turing Bytes - Botschaften aus einer unsichtbaren Welt (Nika Bertram) WDR 2014Turing Bytes – Botschaften aus einer unsichtbaren Welt (Nika Bertram) WDR 2014

WDR 2014

Regie: Matthias Kapohl

Mit:
Larissa Aimée Breidbach, Louis Friedemann Thiele, Ilse Strambowski, Svenja Wasser, Torsten Peter Schnick u. a.

(v.l.: Cosima Lehninger als Marion, Regisseurin Elisabeth Putz und Pit Bukowski als Kai Samweber; Bild: NDR/Cordula Kropke)
Turing war ein stiller Held, Nerd und Hacker. Er hatte die Erfindung des Computers ermöglicht und die Codes der deutschen Enigma-Maschinen geknackt. Nach Kriegsende erklärten die Briten ihn jedoch selbst aufgrund seiner Homosexualität zum „Sicherheitsrisiko“ und verurteilten ihn zur chemischen Kastration. Am 7. Juni 1954 biss Alan Turing in einen mit Zyanid vergifteten Apfel, alle begonnenen Projekte starben mit ihm. Was sind die fehlenden „Turing Bytes“? Welchen Code wollte er als nächstes knacken? Etwa den Code des Lebens?

Die junge Bioinformatikerin Eileen versucht 60 Jahre später, Turings Rätsel zu entschlüsseln. Im Nachlass ihrer Mutter, die auch für den britischen Geheimdienst gearbeitet hat, hat Eileen eine Nachricht von Turing mit Hinweisen auf einen „Silberschatz“ gefunden. Die Suche danach wird für Eileen zum Beginn einer Obsession.


Den kompletten Überblick über alle aktuellen Hörspielneuerscheinungen findet ihr im OhrCast:

Eine Übersicht über die kommenden Hörspielveröffentlichungen findet ihr hier.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Download, Hörspiele, Veröffentlichungen abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s