Die Hörspielneuheiten: End of Time, Dreamland Grusel und mehr

Die Hörspielneuheiten der Woche: Neben den Neuheiten im Handel findet ihr hier auch die aktuellen Hörspiele zum (kostenlosen) Download. Bitte beachtet, dass Letztgenannte zum Teil nur befristet zur Verfügung stehen.

Bi-Normal - Grenzbereiche des Bipolaren (Christian Lerch und Irina Balzer) WDR 2015Bi-Normal – Grenzbereiche des Bipolaren (Christian Lerch und Irina Balzer) WDR 2015

WDR 2015

Vor fünf Jahren bekam Justine die Diagnose „Bipolare Störung“. Betroffene pendeln zwischen depressiven und manischen Phasen, denen von außen häufig mit Unverständnis und Abwehr begegnet wird. Bipolarität zählt zu den häufigsten psychiatrischen Erkrankungen in Deutschland.
Die Folgen von Justines Diagnose waren Medikamente, Nebenwirkungen und berufliche Ausgrenzung. Ständig beobachtete sie ihr Verhalten, ob ihre Stimmungen und ihr Verhalten zu extrem waren. Nach einer Zwangseinweisung und mehreren psychiatrischen Untersuchungen wurde Justines Diagnose widerrufen. Immer mehr Experten warnen vor der Pathologisierung von psychischen Abweichungen. Doch viele Betroffene finden in der Diagnose endlich eine Erklärung für ihr Leiden. Wie Olivia, 49 Jahre alt: „Vor der Diagnose fühlte ich mich wie der Zweig einer dünnen Birke. Durch die Medikamente wurde ich zu einem Baumstamm.“


Der amerikanische Investor (Jan Peter Bremer) WDR 2013Der amerikanische Investor (Jan Peter Bremer) WDR 2013

WDR 2013
Regie: Oliver Sturm

Mit:
Hans-Peter Hallwachs und Wolfram Koch

(Hans Peter Hallwachs; Bild: WDR / Sibylle Anneck)
Vor sich eine weiße Wand und die leere Seite seines Notizhefts, ringt ein Schriftsteller um den ersten Satz. Weil sich der nicht einstellen will, springt er auf, kontrolliert zum hundertsten Mal den Zustand seiner Wohnung. Das alte Mietshaus, in dem er mit seiner Frau und zwei Kindern lebt, wird von dem amerikanischen Investor saniert, und nun senken sich die Böden ab, zeigen die Wände Risse. Er beschließt, dem amerikanischen Investor einen Brief zu schreiben. Auch dieser Plan führt zur weißen Seite zurück. Die Unfähigkeit, einen ersten Satz zu verfassen, findet Entsprechung in seiner Unfähigkeit, irgendetwas (mit sich) anzufangen: Die Kommunikation mit seiner Frau und den Kindern, die Hausarbeit – oder das Aufbegehren gegen eine übergeordnete Instanz. Der Mikrokosmos des Alltags trifft auf den Makrokosmos globaler Machtstrukturen.


Die Andouillette (Gion Mathias Cavelty) SRF 2014Die Andouillette (Gion Mathias Cavelty) SRF 2014

SRF 2014
Regie: Martin Bezzola

Bearbeitung: Martin Bezzola und Gion Mathias Cavelty
Musik: Mathias Vetter und Martin Bezzola
Mit:
Jörn Hentschel, Siegfried Terpoorten, Daniel Mangisch, Ursula Reiter, Michael Schacht, Tim-Owe Georgi, Thomas Douglas, Isabel Schaerer, Sebastian Krähenbühl, Markus Scheumann, Päivi Stalder, Margret Nonhoff, Karin Berri

Nicht weniger als das grosse Ganze hatte Gion Mathias Cavelty im Sinn, als er 2009 seine „Andouillette“ in die literarische Umlaufbahn schoss. Jetzt ist der irre Trip zu den letzten Dingen als akustisches Spektakel zu geniessen. Die Andouillette ist der französische Sonderfall einer Wurst, die, gefüllt mit Innereien, schon beim ersten Bissen den Tod herbeiführen kann. So zumindest schildert es eine arme Seele, der just dieses passierte, in Gion Mathias Caveltys Erzählung. Das Malheur ist aber bloss der Anfang einer schwindelerregenden Exkursion, die ins Jenseits führt. Ein himmlisches und höllisches Jenseits, wie es bisher nicht bekannt war. Darin tummeln sich celestiale Delfine und gigantomanische Kardinäle, ein rabiater Pariser Brocanteur, der magische Affe Rofocul und ein ekelhafter Phallus Dei. Die arme Seele wird von einem Abenteuer ins nächste geschleudert. Dabei wird wahrhaft Sensationelles enthüllt: Gott ist eine Seife! Und: Gott hat ein Loch! Doch Rettung naht. Nach dem finalen Gemetzel zwischen Fleisch und Geist verkünden drei Nacktschnecken die ewige Wahrheit. Mit seinem anspielungsreichen Stück, das die „Divina Commedia“ von Dante mit heutigen Mitteln fortschreibt, sorgt der ehemalige Ministrant Cavelty für ein nahezu göttliches Vergnügen.

Vorstellung im OhrCast


Die Teufelskicker (59) Arbeitssieg - Europa 2015Die Teufelskicker (59) Arbeitssieg – Europa 2015

Europa 2015

Ollis Sport-Garage ist in aller Munde – hier treffen sich die Europa-Schüler sonntags, um über Fußball zu fachsimpeln. Heimlich widmen sich Niko und Olli hier auch ihrem neuen Hobby: Kleinen Sportwetten auf die aktuellen Partien ihrer Jugend-Liga. Eines Tages taucht Marten bei einem dieser Treffs auf, ein Junge mit sehr großem Fußball-Sachverstand und sehr ärmlicher Kleidung. Er ist es auch, der eine Idee in Nikos Kopf pflanzt: Wie wäre es, einmal in ein richtiges Wettbüro zu gehen, und sein Glück dort zu versuchen? Ehe sie es sich versehen, haben die beiden Jungs einen großen Fehler gemacht, und stecken bis zum Hals in Schwierigkeiten. Nun ist echter Teamgeist unter den Teufelskickern gefragt, um die beiden da wieder rauszuboxen!


Doctor Döblingers geschmackvolles Kasperltheater - Kasperl und die Tasse des Bösen - Rec Star 2015Doctor Döblingers geschmackvolles Kasperltheater – Kasperl und die Tasse des Bösen – Rec Star 2015

Rec Star 2015

Mit:
Richard Oehmann, Josef Parzefall und als Gast Josef Hader

Die Großmutter kümmert sich rührend um ihren Enkel Kasperl. Das erweckt den Neid des Bösen Zauberers Gottlieb Wurst, der auch mal umsorgt werden möchte. Mit einem Zaubertee verhext er die Großmutter, so dass sie glaubt, er wäre nun ihr Enkel. Der Kasperl ist viel zu beschäftigt dem Seppl beizubringen, wie man ein echter Lausbub wird. So sind die beiden recht spät dran, um noch zu verhindern, dass der Großmutter eine weitere Tasse mit dem bösen Tee verabreicht wird.


Dreamland Grusel (23) Im Haus der bösen Träume - Dreamland Productions 2015Dreamland Grusel (23) Im Haus der bösen Träume – Dreamland Productions 2015

Dreamland Productions 2015

Kennt Ihr auch das beklemmende Gefühl, wenn Ihr ein Haus betretet, in dem etwas Schreckliches geschehen ist? Man spürt förmlich, dass mit diesem Gebäude etwas nicht stimmt. Die Mauern scheinen es einem zuzuflüstern. Es ist vielleicht nur so ein vages Gefühl, ein komisches Kribbeln in der Magengegend, oder eine Gänsehaut, die eure Arme hinaufzieht, während ihr durch die Räume wandert. Doch Ihr ahnt, dass etwas Böses an diesem Ort lauert. Man sagt, ein jedes Haus nimmt über die Jahre die Stimmungen von seinen Bewohnern auf. Alles Leid und Glück, das sich in den Mauern abgespielt hat, verdichtet sich zu einer eigenen Seele. Sensible Menschen können diese Aura spüren und wenn ein Haus aus bösen Träumen besteht, dann solltet ihr fortlaufen, solange ihr noch könnt…


End of Time (6) Liebe - IMAGA 2015End of Time (6) Liebe – IMAGA 2015

IMAGA 2015

Das Ende naht. Die Geheimnisse lüften sich. Doch bringen die Antworten Zerstörung oder Erlösung? Ohne es zu wollen hat Kira einen aggressiven Erreger freigesetzt, der sich unaufhaltsam und mit schrecklichen Konsequenzen verbreitet. Doch eine Pandemie ist längst nicht die größte Gefahr für die Spezies Mensch, deren Zeit nun unwiderruflich zu Ende zu gehen scheint.


Exit (Michael Lentz) BR 2005Exit (Michael Lentz) BR 2005

BR 2005
Regie: Michael Lentz

Mit:
Michael Lentz, Konrad Kellen

EXIT – das Hörspiel als Erinnerungsmaschine und Vergegenwärtigungsmaschine, als Osmose zwischen „Exil“ und „Exit“. Beschreibungsmomente lösen Rückfragen aus, eine Erzählstimme streitet mit sich selbst über die „richtige“ Beobachtung, über den immer wieder zu vergegenwärtigenden Augenblick, der immer auch den Gesamtzusammenhang verlangt. Auslöser ist ein Besuch bei Konrad Katzenellenbogen (geboren 1913), der seit vielen Jahrzehnten unter dem Namen Konrad Kellen in Amerika (Pacific Palisades) lebt. 1933 ist Konrad Kellen aus Deutschland emigriert, 1935 gelangte er nach New York. Von 1941 bis 1943 war Kellen Privatsekretär von Thomas Mann. In dieser Zeit schrieb er u.a. das Manuskript von „Joseph der Ernährer“ mit der Schreibmaschine ab und war für Thomas Mann osmotischer Gesprächspartner. Bis auf einen kurzen Besuch vor Jahrzehnten ist Kellen nicht mehr in Deutschland gewesen. Konrad Kellen erzählt. Ununterbrochen. Nach langem Erzählen der bemerkenswerte Satz: „Aber was könnte ich Ihnen denn erzählen?“. Immer wieder die Frage: „Was macht Deutschland? Was sagt man da?“ Kellen transportiert ein Deutschlandbild aus gesättigter Erinnerung, die fixiert bleibt, amerikanischer Kolportage, Exilantenberichten, Korrespondenzen und unwillkürlicher Imagination. Im Gegenüber eines Zuhörenden (der Zuhörer des Hörspiels) findet Kellen Stimulanz zu variierter Berichterstattung desselben Sachverhalts, derselben Mutmaßung. Einen ganzen Erinnerungskosmos breitet er aus, fest gespeicherte, präsente, unverlierbare Erinnerungsinseln, die er, je nach Erkenntnisinteresse, dergestalt miteinander vernetzen kann, dass die Geschichte jedes Mal um etwas bereichert wird, jedes Mal erscheint sie anders, jedes Mal ist es dieselbe variierte Geschichte, unterschiedlich ausgeleuchtet. Die Ich-Stimme des Hörspiels wird aufgebrochen in mindestens zwei weitere Stimmen: eine Ich-Korrekturstimme und einen Kommentator. Der Kommentator soll spontan kommentieren. Dies soll möglichst im Studio während der Produktion geschehen. Der Kommentator hat auch die Aufgabe, O-Töne einspielen zu lassen. Auf seinen Wunsch hin wird eine Äußerung von Konrad Kellen wiederholt, werden Straßenszenen aus Chicago eingespielt etc. So entsteht ein Wechselspiel der Stimmen. Erinnern, Vergessen, Gedächtnis, Sprache, Tod bilden die „akustische Zentrifugale“ des Hörspiels.


Fünf Freunde (114) Fünf Freunde und der Skandal auf der Freilichtbühne - Europa 2015Fünf Freunde (114) Fünf Freunde und der Skandal auf der Freilichtbühne – Europa 2015

Europa 2015

Tante Fanny singt seit einiger Zeit in einem Opernchor. Die Fünf Freunde begleiten sie nach Cornwall, wo sie bei einer Aufführung auf einer spektakulären Freilichtbühne mitwirkt. Als wäre das nicht schon aufregend genug, kommt es bei der Generalprobe zu einem merkwürdigen Unfall. Und kurz darauf gerät die Primadonna in Lebensgefahr. Wer steckt dahinter? Und welche Rolle spielt der Schatzsucher Jeff in diesem Theaterskandal. Mit geschärften Sinnen kommen die Fünf Freunde einem ausgeklügelten Verbrechen auf die Spur.


Galveston (Nic Pizzolatto) WDR 2015Galveston (Nic Pizzolatto) WDR 2015

WDR 2015
Regie: Walter Adler

(Jasna Fritzi Bauer und Reiner Schöne; Bild: WDR/Sibylle Anneck) Erst erhält Syndikat-Killer Roy Cady die Diagnose Lungenkrebs, dann will sein Boss ihn umbringen lassen. Nur knapp entgeht Roy der Attacke und kann gemeinsam mit der jungen Prostituierten Rocky, die durch Zufall in den Mordversuch verwickelt wird, aus der Stadt fliehen. Obwohl er weiß, dass sie ihm nur Ärger bringen wird, schafft Roy es nicht, Rocky loszuwerden. Schlimmer noch, nach kurzer Zeit hat er auch die kleine Tiffany am Hals, die angeblich Rockys Schwester ist. Aus der Not heraus bilden die drei eine Zweckgemeinschaft, gegen die Killer im Speziellen und gegen die Einsamkeit des Lebens im Allgemeinen.


Hanni und Nanni (49) Hanni und Nanni ermitteln im Dunkeln - Europa 2015Hanni und Nanni (49) Hanni und Nanni ermitteln im Dunkeln – Europa 2015

Europa 2015

„Ein Krimi-Dinner? Das klingt ja spannend!“ Die Lindenhofmädchen sind bereits während der Vorbereitungen des Events in heller Aufregung – schließlich soll bei dem interaktiven Schauspiel ja alles so echt wie möglich wirken. Doch dann passiert während der Inszenierung etwas Unvorhergesehenes: Mamsell, die beliebte Französischlehrerin, ist urplötzlich verschwunden. Die Schülerinnen sehen sich fragend an. Gehört das etwa auch zum Krimispiel?


Insignium - Im Zeichen des Kreuzes (1) Keusche Hure - Maritim 2010 / 2015Insignium – Im Zeichen des Kreuzes (1) Keusche Hure – Maritim 2010 / 2015

Maritim 2010 / 2015

Sante della Vigna, Geistlicher und Sonderermittler im Auftrag des Vatikan, steht vor einem schier unlösbaren Rätsel. Er soll die Wahrheit über einen brutalen Doppelmord ans Licht bringen, der sich im Jahr 1998 ereignet hat und niemals wirklich aufgeklärt wurde. Die Opfer: Ein Kommandant der Schweizer Garde und seine Ehefrau. – Bei seinen Ermittlungen stößt della Vigna bald auf einen dritten Todesfall, der sich kurz nach dem Mord zugetragen hat: Den überraschenden Selbstmord eines Schweizergardisten… Welches düstere Verhängnis schwebt über der Leibwache des Papstes? Noch während della Vigna verzweifelt versucht, diesen Fall aufzuklären, kommt er einer weiteren mörderischen Intrige auf die Spur, die der Schlüssel zu den Todesfällen sein könnte. Doch dazu muss Sante della Vigna eine letzte Frage beantworten: Wer ist die „Casta Meretrix“ – die „keusche Hure“?


Insignium - Im Zeichen des Kreuzes (2) 33 Tage weißes Licht - Maritim 2010 / 2015Insignium – Im Zeichen des Kreuzes (2) 33 Tage weißes Licht – Maritim 2010 / 2015

Maritim 2010 / 2016

Geboren wurde Papst Johannes Paul I. als Albino Luciani – „das weiße Licht“. Doch in den Geschichtsbüchern sollte er später nur als der „33-Tage-Papst“ bezeichnet werden. In seinem zweiten Fall wird Sante della Vigna, der Geistliche und Sonderermittler im Auftrag des Vatikan, mit der Mission konfrontiert, die mysteriösen Todesumstände des 33-Tage- Papstes aufzudecken. Doch seine Gegner, die Kurie – und allen voran Saviero Kardinal Capani, Präfekt der Glaubenskongregation – sind fest entschlossen, dem Neuankömmling in Rom das Leben zur Hölle zu machen. Dennoch setzt Pater della Vigna alles daran zu rekonstruieren, was in der Nacht vom 28. zum 29. September 1978 wirklich geschah. Und so stößt er bald auf die kryptischen Prophezeiungen des Heiligen Malachias, die den Schlüssel zu diesem Rätsel zu bergen scheinen. Ohne es jedoch zu ahnen, begibt sich der päpstliche Sonderermittler bei seinen Nachforschungen in höchste Lebensgefahr – denn die blutige Verschwörung um den Tod des damaligen Papstes, darf niemals aufgedeckt werden…


Insignium - Im Zeichen des Kreuzes (3) Das schwarze Reich - Maritim 2010 / 2015Insignium – Im Zeichen des Kreuzes (3) Das schwarze Reich – Maritim 2010 / 2015

Maritim 2010 / 2017

Als Sante della Vigna einwilligt, eine weitere geheime Mission im Auftrag des Papstes zu übernehmen, ahnt er noch nicht, dass er damit sein eigenes Todesurteil besiegelt. Denn zunächst erscheint sein neuester Auftrag wenig aufsehenerregend: Der päpstliche Sonderermittler soll den mysteriösen Tod eines katholischen Bischofs aufklären, der während des Zweiten Weltkriegs unter nie geklärten Umständen ums Leben kam. Doch mit diesem Fall öffnet Sante della Vigna die Pforten zu einem der dunkelsten Kapitel der Kirchengeschichte… Bei seinen Ermittlungen stößt der Geistliche auf ein blutbeflecktes Geheimnis, das sich um die legendäre Lanze des Longinus und die deutsche Wewelsburg rankt. Und schon bald muss er begreifen, dass er seine Gegner im Vatikan diesmal unterschätzt hat – denn völlig unvorbereitet gerät Sante della Vigna in die Fänge des schwarzen Reichs…


Schreckmümpfeli - Bitterböse Überraschung (Felicia Cavegn) SRF 2015Schreckmümpfeli – Bitterböse Überraschung (Felicia Cavegn) SRF 2015

SRF 2015
Regie: Buschi Luginbühl

Mit:
Ulrike Krumbiegel, Christian Heller

Einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul.


Schreckmümpfeli - Die Wasserleiche (Mitra Devi) SRF 2015Schreckmümpfeli – Die Wasserleiche (Mitra Devi) SRF 2015

SRF 2015
Regie: Margret Nonhoff

Mit:
Hanspeter Müller-Drossaart (Heini Gubler), Katka Kurze (Ida Gruber), Sigfried Terpoorten (Carlo Mansoni), Reto Ott (Mann auf der Brücke)

Hohe Brücke, tiefer Fall


Sherlock Holmes & Co. (19) Eine Stadt in Angst - Romantruhe Audio 2015Sherlock Holmes & Co. (19) Eine Stadt in Angst – Romantruhe Audio 2015

Romantruhe Audio 2015

Mit:
Charles Rettinghaus, Florian Halm, Rainer Fritzsche, Robert Missler, Wolfgang Riehm, Robin Brosch, Holger Löwenberg, Alexander Turrek, Frank Felicetti, Gordon Piedesack, Patrick Holtheuer, Tim Caspers

Eine rätselhafte Mordserie verstört London. Scheinbar wahllos kommen in immer kürzeren Abständen Menschen in der britischen Metropole auf grauenvolle Art zu Tode. Allen Leichen wurde der Kopf entfernt. Der Täter lässt kein Motiv erkennen, außer einem Detail, das alle Toten verbindet, sie alle verfügten über ein außergewöhnliches Talent. Scotland Yard steht vor einem Rätsel. Man bittet Sherlock Holmes um Hilfe bei den Ermittlungen. Dieser zögert nicht lange und begibt sich unverzüglich an die Arbeit. Schnell macht Londons größter Detektiv eine ungeheuerliche Entdeckung, die den Fall in einem vollkommen anderen Licht erscheinen lässt. Holmes ist sich sicher den Mörder bald überführen zu können, dabei ahnt er jedoch nicht, dass er selbst bereits in den Fokus des Killers gerückt ist!


TKKG (194) Der Friedhof der Namenlosen - Europa 2015TKKG (194) Der Friedhof der Namenlosen – Europa 2015

Europa 2015

TKKG verbringen die Herbstferien auf einer Nordseeinsel und helfen dort bei der Restaurierung uralter Seefahrer-Grabsteine. Die Steine erzählen die Geschichten der alten Seefahrer und Inselbewohner, und die vier geraten unverhofft an ein rätselhaftes Dokument, das ihnen keine Ruhe lässt. Ist es vielleicht eine Schatzkarte? Das wüssten auch einige andere Leute auf der Insel nur zu gern.


Den kompletten Überblick über alle aktuellen Hörspielneuerscheinungen findet ihr im OhrCast:

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Download, Hörspiele, Veröffentlichungen abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s