Abg(e)fahre(n): Ein Hörspiel in drei Fassungen

Der SWR, das SRF und Radio Bremen (mit dem NDR) sind die Sender, bei denen Hörspiele in Mundart noch einen regelmäßigen Platz findet. Die drei Sender haben sich nun – jeder für sich – einen Hörspielmonolog von Hugo Rendler umgesetzt. Das Hörspiel gibt es nun in südbadischem Alemannisch (A de Grenz), in Zürichdeutsch (Abgfahre) und auf Plattdeutsch (An de Grenz). Regie führte Reto Ott (bei SRF und SWR) und Hans Helge Ott (bei Radio Bremen).

Die drei Hörspiele wurden im April und Mai urgesendet und stehen nun zum Download bzw. Nachhören zur Verfügung.

A de grenz (SWR 2015)

Mit: Volkmar Staub
Mundart-Übertragung: Volkmar Staub
Musik: Martin Bezzola
Regie: Reto Ott

Download

Abgfahre (SRF 2015)

Mit: Martin Hug
Mundart-Übertragung: Andri Beyeler
Musik: Martin Bezzola
Dramaturgie und Regie: Reto Ott

Nachhören

An de Grenz (Radio Bremen 2015)

Niederdeutsch von Marianne Ehlers
Mit Frank Jordan in allen Rollen
Musik: Serge Weber
Redaktion und Regie: Hans Helge Ott

Nachhören

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Hörspiele, News, Radioprogramm abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s