Neue Hörspiele: MindNapping, John Sinclair Classics und mehr…

Hier findet ihr die Hörspielneuerscheinungen der letzten Woche. Neben den Neuerscheinungen im Handel, findet ihr hier auch die aktuellen kostenlosen Downloads und – ganz neu – auch die Nachhörmöglichkeiten einiger Radiohörspiele gelistet. Bitte beachtet, dass die beiden Letztgenannten zum Teil nur befristet zur Verfügung stehen. Zu einigen Hörspielen haben wir uns auch schon geäußert – Die jeweiligen Links sind dann bei den einzelnen Produktionen angegeben.

Neu im Handel:

MindNapping (16) Die vier Köpfe (Audionarchie)MindNapping (16) Die vier Köpfe (Audionarchie)

Mit
Timothy: Philipp Draeger
Alice: Kerstin Draeger
Miss Clawfield: Luise Lunow
Steve: Uve Teschner
John: Holger Löwenberg
Officer Decker: Gordon Piedesack
Officer Lippers: Thomas Petruo

Der zwölfjährige Timothy und seine Mutter Alice sind unterwegs zu einer einsamen Villa bei Mount Rushmore, wo die Köpfe der amerikanischen Präsidenten aus dem Fels gehauen wurden. Alice soll dort als Pflegerin für die alte Miss Clawfield arbeiten. Was nach einem einfachen Job klingt, wird für Timothy und Alice schon bald zum Horrortrip. Unheimliche Dinge geschehen in dem alten Herrenhaus, Dinge verschwinden, jemand schleicht nachts herum und das, obwohl die alte Dame das Bett doch angeblich nicht verlassen kann. Am Ende einer furchtbaren Nacht, in der auch Menschen sterben, weiß Timothy nicht mehr, wem er noch glauben kann. Vielleicht nicht einmal sich selbst…

Vorstellung im OhrCast (YouTube)

Dieses Hörspiel findet ihr u. a. hier
Amazon
Pop.de


John Sinclair Classics (19) Horrorfest am Galgenhügel (Lübbe Audio)John Sinclair Classics (19) Horrorfest am Galgenhügel (Lübbe Audio)

400 Jahre ist es her, dass eine aufgehetzte Meute Noah Kilrain und seine Schergen zum Galgenhügel außerhalb des irischen Dorfes Foynes schleppte – unter dem Befehl des Hexenjägers Horace Kennan. In der Gegenwart stolpert die Bibliothekarin Sarah Duffy über einen alten Brief. Das Vermächtnis Noah Kilrains? Es scheint als hätte sich der unselige Fluch des Galgenhügels erfüllt, denn sowohl Kilrain als auch sein Widersacher Kennan sind zurückgekehrt um Rache zu nehmen…

Dieses Hörspiel findet ihr u. a. hier
Amazon
Pop.de


Fraktal (1) Verloren im Mikrokosmos (Gigaphon)Fraktal (1) Verloren im Mikrokosmos (Gigaphon)

Mit
Martin L. Schäfer, Gordon Piedesack, Martin Sabel, Bettina Zech, Robert Missler, Sven Mai, Julia Casper, Jürgen Bauer, Carmen Molinar, Patrick Bach u.a.

„Wo endet die Unendlichkeit? Was werden wir erblicken, wenn wir sie finden? Das absolute Nichts? Gott? Oder sind wir schon verdammt, sobald wir den Entschluss fassen, danach zu suchen?“

Jason Jublonsky, ein Journalist aus England, wird von der Forschungseinrichtung CET nach Genf eingeladen, um exklusiv über eine neue, bahnbrechende technische Errungenschaft zu berichten. Tatsächlich präsentiert man ihm ein gigantisches Raumschiff – die Skyclad.

Doch das Ziel des eigens für den Reporter inszenierten Demonstrationsflugs ist nicht etwa der Weltraum, sondern die unerforschte Dimension des Mikrokosmos. Fasziniert taucht Jay in die Wunderwelt des sogenannten Fraktaluniversums ein – bis ein Unglück die Skyclad beschädigt und ihre Besatzung plötzlich ums nackte Überleben kämpfen muss…

Vorstellung im OhrCast (YouTube)

Dieses Hörspiel findet ihr u. a. hier
Amazon
Pop.de


Dylan Thomas - Unter dem Milchwald/Under Milk Wood (Der Hörverlag)Dylan Thomas – Unter dem Milchwald/Under Milk Wood (Der Hörverlag)

Das wohl berühmteste Hörspiel der Rundfunkgeschichte kann man nicht oft genug hören – und daher gibt es nun die drei herausragenden Inszenierungen in einer aufwändig gestalteten Edition: die Sendung der BBC (1963), die Hörspielfassung des NWDR (1954) sowie die 50 Jahre später entstandene Fassung des MDR (2003). Den deutschen Produktionen liegt die einzigartige Übersetzung von Erich Fried zugrunde. Stimmliche Experimente, sinnliche Metaphern und atmosphärische Geräusche lassen das walisische Fischerdorf Llarregyb lebendig werden – und machen den Beau und Bohemien, Lyriker und Liebhaber Dylan Thomas unvergesslich.

Vorstellung im OhrCast (YouTube)

Dieses Hörspiel findet ihr u. a. hier
Amazon
Pop.de


Virginia Woolf - Orlando (Der Hörverlag)Virginia Woolf – Orlando (Der Hörverlag)

Mit
Paul Herwig, Georgia Stahl, Wiebke Puls u.a.

„Ich will die Biographie über Nacht revolutionieren!“ notierte sich Virginia Woolf spät im Jahr 1927 euphorisch ins Tagebuch und der Funke war gezündet. Begeistert stürzte sie sich in das „Projekt Orlando“, das zum „Rückgrat ihres Herbstes“ wurde, ein Buch, das sie leichthändig „vor dem Abendessen schreiben“ konnte. Es machte ihr unendlich viel Spaß! Den Lesern übrigens auch, wie die Verkaufszahlen der ersten drei Wochen zeigten, die selbst die kühnsten Erwartungen übertrafen. Orlando war von Anfang an Legende. Was die energetische Dynamik anging, war dieses Buch ein Glücksfall für Woolf. Zwar floss bei dieser Autorin immer Privates mit Beruflichem zusammen, doch jetzt war sie angefeuert von der engen Beziehung, Begeisterung und Liebe zu einer schillernden Abenteurerin, der adeligen Vita Sackville-West. Als schönsten Liebesbrief der Literaturgeschichte hat man Orlando bezeichnet. Und sicher: Sackville-West stand ihrer Freundin in vielem Modell für diese Fantasie. Fakten wurden mit Fiktivem vermischt, zu symbolischen Szenen verdichtet, mit Goldstaub überzogen.

Trotzdem greift die Beschreibung vom Liebesbrief zu kurz. Denn vor allem gelang es Woolf hier unaufgeregt und verspielt, gesellschaftspolitisch und kulturhistorisch relevante Themen aufzugreifen. Die Stellung der Frau, die Aggression des Empire, die rückwirkende Deutung von Geschichte aus machtpolitischen Gründen. Alles, was Virginia Woolf als Denkerin ausmacht, finden wir hier. Scheinbar Unverrückbares wird funkelnd und satirisch zugleich demontiert: Stand, Status, Geschlecht und Geschichtsschreibung, Macht, Posen und Konventionen. Besonders viel Sorgfalt verwendet Woolf auf die Darstellung der Relativität von Zeit und Begebenheit.

Neben ihrer Begeisterung für Sackville-Wests Person, behandelt Orlando eine weitere Leidenschaft Woolfs: ihre Liebe zur Biographie als Genre. Als Leserin verschlang sie diese Bücher und reflektierte in ihren Notizen über die Form. Woher kam der oft anmaßende, allwissende Ton der Autoren? Woher der Glaube, die Figur so gut fassen zu können? Wieso erfahren wir oft mehr über Zeit und Moral des Biographen, als über die Person, die zur Debatte steht? Wieso erstickte oft eine buchhalterische Sprache jedes Gefühl für einen Menschen, der vor langer Zeit sehr lebendig war. Und, ganz zentral: wer legt eigentlich fest, dass Phantasie und Dichtung in einer Biographie nichts zu suchen haben. Woolf selbst gibt in Orlando vielen Positionen eine Stimme.

Vorstellung im OhrCast (YouTube)

Dieses Hörspiel findet ihr u. a. hier
Amazon
Pop.de


Die Playmos (41) Sondereinsatz Geldtransport! (Lübbe Audio)Die Playmos (41) Sondereinsatz Geldtransport! (Lübbe Audio)

Die Playmos werden Zeugen, als gewiefte Banditen dem Geldtransporter eine Falle stellen. Und das, obwohl das SEK den Transporter begleitet! Kommissar Rogers ist völlig verzweifelt, von den Bösewichten fehlt jede Spur. Emil, Liv und Sam haben schon bald eine Theorie, wo die Gangster sich verstecken könnten. Die Playmos setzten alles auf eine Karte, um mit Hilfe des Sondereinsatzkommandos den nächsten Überfall der Bande zu verhindern…

Dieses Hörspiel findet ihr u. a. hier
Amazon
Pop.de


Tony Ballard (18) Horrorhölle Tansania (1/2) (Dreamland Productions/Romantruhe)Tony Ballard (18) Horrorhölle Tansania (1/2) (Dreamland Productions/Romantruhe)

Mit
Torsten Sense, K.Dieter Klebsch, Christian Rode, Dorette Hugo, Nana Spier, Dietmar Wunder, Christian Stark u.v.a.

Rufus hatte so manche Niederlage einstecken müssen und wollte nun Rache. Im fernen Tansania erschuf er mit Hilfe von Phorkys, dem Vater aller Monster und Ungeheuer, grässliche Bestien, die mir und meinen Freunden zum Verhängnis werden sollten. Auf einem Videofilm, der über eine britische Boxerstaffel erzählt, entdeckte ich zur gleichen Zeit einen Mann, der unserem Freund Frank Esslin zum verwechseln ähnlich sah. Doch konnte er es sein? War er nicht tot? Ich ahnte nichts von Rufus mörderischen Plan, der für mich und meinen Freunden den Untergang bedeuten sollte.

Dieses Hörspiel findet ihr u. a. hier
Amazon
Pop.de


Stephan Krass und Ulrike Haage - The Moon Tapes (SWR)Stephan Krass und Ulrike Haage – The Moon Tapes (SWR)

In einem Raumschiff umrunden zwei Koala-Bären die Welt. Mit hoch aufgestellten Antennen-Ohren lauschen sie den Gesängen der Lakonikerin, der Semantikerin und des Antipoden, die (unterstützt von ihren Chören) unten auf der Erde das hohe Lied von der Ankunft einer Raumkapsel anstimmen. Lange haben die Koalas in ihrem Raumschiff den Gesang der Gestirne erforscht, die Moon-Tapes aufgenommen und in einer Kapsel in Richtung Erde geschickt. Als die Kapsel landet, entsteht ein Augenblick der absoluten Stille. In einem großen Finale feiern die Semantikerin, die Lakonikerin und der Antipode die Ankunft des Gedichts.

Dieses Hörspiel findet ihr u. a. hier

SWR


Rainer Schildberger - Nervenkostüm (SWR)Rainer Schildberger – Nervenkostüm (SWR)

Harry Weber ist schon seit jungen Jahren Diabetiker. Aber das ewige Insulinspritzen und Blutzuckermessen geht ihm auf die Nerven. Gut, dass es inzwischen intelligente Medizintechnik gibt. Weber kauft ein Life-Shirt, das ihn täglich mit Insulin und den aktuellen Blutwerten versorgt. Es misst den Blutdruck und die Gehirnströme, berät in allen Lebensfragen und warnt vor Gefahren. Das Hemd weiß einfach alles über seinen Träger, es kontrolliert ihn Tag und Nacht. Und es kann sogar sprechen. Doch bald wird klar, dass auch so ein Life-Shirt Gefühle hat.

Dieses Hörspiel findet ihr u. a. hier

SWR


Eugen Egner - Shuk (WDR)Eugen Egner – Shuk (WDR)

Ein – wenngleich humorvoller – Albtraum: Dem Vollkommenen droht die Zerstörung, an der Grenze des Schönen lauert das Böse

Dieses Hörspiel findet ihr u. a. hier

WDR Hörspielspeicher


Herbert Beckmann - Kick-Back (SWR)Herbert Beckmann – Kick-Back (SWR)

Achtundzwanzig Grad, ein blauer Sommerhimmel und 67.000 Zuschauer im Stadion, ideale äußere Bedingungen für das vorletzte Testspiel der deutschen Fußball-Nationalmannschaft vor Beginn der Weltmeisterschaft. Vor allem für einen Neuling im Team von Bundestrainer Ronald Bär geht es buchstäblich um die Wurst: Alex Steinbach von Mainz 04. Er kämpft um die einzige noch vakante Position: die des rechten Außenverteidigers. Und Steinbach kann sich durchsetzen, er kratzt die Kugel förmlich von der Torlinie. Wann zuletzt haben wir einen solch fulminanten Einstand eines Jungnationalspielers erlebt? Dann wird Steinbach plötzlich von der Presse als „Sinto“ identifiziert, im Stadion als „Zigeuner“ beschimpft und bald darauf erschlagen. Der Täter ist ein brutaler Rassist – es gibt Drahtzieher im Hintergrund. Denn Alex Steinbachs völlig unerwarteter kometenhafter Aufstieg in die Nationalelf verhindert die Karriere eines weiteren Spielers, Markus Velten, zum international begehrten Topfußballer. Doch nicht er selbst, sondern sein Spielervermittler Oberländer und Bopp, Manager von Veltens Verein, stecken hinter dem Überfall. Mirko Breuer, ein rassistischer und bekanntermaßen gewalttätiger Fanaktivist, soll in ihrem Auftrag dafür sorgen, dass „der Zigeuner“ für eine Weile „aus dem Spiel genommen“ wird, so dass er wenigstens für die WM ausfällt. Doch die gewalttätige Aktion eskaliert, Breuer bringt Steinbach um. In der Folge wird der zunehmend unkontrollierbare Breuer zum Risiko für Oberländer und Bopp.

Dieses Hörspiel findet ihr hier

SWR


Vertigo Teil 1 & 2 (Neuvertonung)Vertigo Teil 1 & 2 (Neuvertonung)

Nun, ich habe noch ein paar Schritte in den Raum gemacht, weil ich ja wusste, dass hier noch eine Frau wohnt, ich dachte, vielleicht lebt sie noch und braucht Hilfe. – Deshalb sind sie ins Schlafzimmer gegangen? – Ja, und dort habe ich gesehen, was er mit ihren Augen getan hat!!

Dieses Hörspiel findet ihr hier

neuvertonung.de


Neues zum Nachhören

Rainhardt Jung und Fritz Zaugg  - Zundelheini und Zundelfritz (SRF)Rainhardt Jung und Fritz Zaugg – Zundelheini und Zundelfritz (SRF)

Sie stellen naive Fragen und geben quere Antworten. Sie philosophieren über Gott und das Paradies, die Zeit und das Beten, das Wetter und den Regenschirm, über das Träumen und Erwachen. Die sprachspielerischen Szenen erinnern an die gescheiten Narreteien von Karl Valentin und Liesl Karlstadt, und bewahren doch ihren ganz eigenen helvetischen Humor.

Dieses Hörspiel findet ihr hier

SRF


Karl Kraus - Die letzten Tage der Menschheit Teil 2 (ORF)Karl Kraus – Die letzten Tage der Menschheit Teil 2 (ORF) – Befristet bis 14.06.2014!

Karl Kraus hat die Letzten Tage der Menschheit in den Jahren 1915 bis 1922, als Reaktion auf den Ersten Weltkrieg geschrieben. Der Erste Weltkrieg war der bis dahin umfassendste Krieg der Geschichte, 70 Millionen Menschen unter Waffen, 17 Millionen starben. Der Erste Weltkrieg wurde zum Nährboden für den Faschismus und dieser führte zum zweiten Weltkrieg. Kraus hat das schon in den Letzten Tagen ahnend befürchtet. Aufgrund der Verwerfungen, die der Erste Weltkrieg auslöste, und wegen seiner bis in die jüngste Vergangenheit nachwirkenden Folgen gilt er als die Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts. Aber die Letzten Tage der Menschheit sind mehr als nur ein Anti-Kriegsstück. Erwin Steinhauer: Da kam es zum einem gleichgültigen Interesse am Töten, zu einer Form mörderischer Wurschtigkeit oder wie es Hilde Spiel später ausgedrückt hat, zur Dämonie der Gemütlichkeit. Die Letzten Tage der Menschheit sind, wie zum Beispiel in der Szene mit einem geschlagenen Kind, nur allzu deutlich hörbar, immer noch aktuell.

Dieses Hörspiel findet ihr hier

Ö1


Liquid Penguin Ensemble - Bout du Monde (SR)Liquid Penguin Ensemble – Bout du Monde (SR) – Befristet bis 15.06.2014!

Wie gelangt man ans Ende der Welt und noch darüber hinaus? Wie erobert man den Horizont und wie greift man in den Raum, der dahinter liegt? Louis-Antoine de Bougainville hat im 18. Jahrhundert als erster Franzose die Welt umsegelt. „Es ist alles erreicht. Also suche ich nach Methoden, mir auf andere Weise das Vergnügen der Erkenntnisvermehrung zu verschaffen.“ An der Pointe de la Loge in der Normandie schaut er durchs Fenster seines Häuschens aufs Meer hinaus.
Spielen Sie mit! Heute eifern ihm Tausende nach, bringen ihre Sitzmöbel an die Pointe de la Loge, um von dort aus zur Erhaltung der seelischen Gesundheit den Horizont zu betrachten.

Dieses Hörspiel findet ihr u. a. hier

SR 2


Gion Mathias Cavelty - Die Andouilette (SRF)Gion Mathias Cavelty – Die Andouilette (SRF)

Die Andouillette ist der französische Sonderfall einer Wurst, die, gefüllt mit Innereien, schon beim ersten Bissen den Tod herbeiführen kann. So zumindest schildert es eine arme Seele, der just dieses passierte, in Gion Mathias Caveltys Erzählung. Das Malheur ist aber bloss der Anfang einer schwindelerregenden Exkursion, die ins Jenseits führt. Ein himmlisches und höllisches Jenseits, wie es bisher nicht bekannt war. Darin tummeln sich celestiale Delfine und gigantomanische Kardinäle, ein rabiater Pariser Brocanteur, der magische Affe Rofocul und ein ekelhafter Phallus Dei. Die arme Seele wird von einem Abenteuer ins nächste geschleudert. Dabei wird wahrhaft Sensationelles enthüllt: Gott ist eine Seife! Und: Gott hat ein Loch! Doch Rettung naht: Nach dem finalen Gemetzel zwischen Fleisch und Geist verkünden drei Nacktschnecken die ewige Wahrheit. Mit seinem anspielungsreichen Stück, das die «Divina Commedia» von Dante mit heutigen Mitteln fortschreibt, sorgt der ehemalige Ministrant Cavelty für ein nahezu göttliches Vergnügen.

Dieses Hörspiel findet ihr hier

SRF


Karl Kraus - Die letzten Tage der Menschheit Teil 1 (ORF)Karl Kraus – Die letzten Tage der Menschheit Teil 1 (ORF) – Befristet bis 16.06.2014!

Karl Kraus hat die Letzten Tage der Menschheit in den Jahren 1915 bis 1922, als Reaktion auf den Ersten Weltkrieg geschrieben. Der Erste Weltkrieg war der bis dahin umfassendste Krieg der Geschichte, 70 Millionen Menschen unter Waffen, 17 Millionen starben. Der Erste Weltkrieg wurde zum Nährboden für den Faschismus und dieser führte zum zweiten Weltkrieg. Kraus hat das schon in den Letzten Tagen ahnend befürchtet. Aufgrund der Verwerfungen, die der Erste Weltkrieg auslöste, und wegen seiner bis in die jüngste Vergangenheit nachwirkenden Folgen gilt er als die Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts. Aber die Letzten Tage der Menschheit sind mehr als nur ein Anti-Kriegsstück. Erwin Steinhauer: Da kam es zum einem gleichgültigen Interesse am Töten, zu einer Form mörderischer Wurschtigkeit oder wie es Hilde Spiel später ausgedrückt hat, zur Dämonie der Gemütlichkeit. Die Letzten Tage der Menschheit sind, wie zum Beispiel in der Szene mit einem geschlagenen Kind, nur allzu deutlich hörbar, immer noch aktuell.

Dieses Hörspiel findet ihr hier

Ö 1


Erwin Heimann und Hans Rudolf Hubler  - Vermisst wird (SRF)Erwin Heimann und Hans Rudolf Hubler – Vermisst wird (SRF)

„Vermisst wird“ ist eine Art Dokumentarhörspiel. Anhand konkreter Fälle versuchen die Autoren, die verschiedenen Aspekte hinter einer Vermisstenmeldung nachzuzeichnen. Hans Rudolf Hubler war ein besessener Macher. Nach dem Lehrerseminar und einigen Jahren Unterricht wurde er 1959 fester Mitarbeiter im Radio Studio Bern. Dort war er Ressortleiter für Dialekthörspiele, dann Abteilungsleiter für den Bereich «Folklore». Zutreffender für ihn wäre der Begriff „Land und Leute“, denn er war neugierig, offen für Andere und Anderes. Wenn ihn etwas interessierte, konnte er Grenzen sprengen. Jeremias Gotthelf und Carl Albert Loosli faszinierten ihn zeitlebens. Er war ein hervorragender Bearbeiter, setzte einige Romane Gotthelfs als mehrteilige Hörfolge um und schrieb selber Hörspiele, oftmals in Zusammenarbeit mit Erwin Heimann oder anderen Autoren.

Dieses Hörspiel findet ihr hier

SRF


Heidi Knetsch und Stefan Richwien - Schreckmümpfeli: Abseitsfalle (SRF)Heidi Knetsch und Stefan Richwien – Schreckmümpfeli: Abseitsfalle (SRF)

Bitte nicht stören!

Dieses Hörspiel findet ihr hier

SRF


Alfred Döblin - November 1918: Eine deutsche Revolution Teil 1 (NDR)Alfred Döblin – November 1918: Eine deutsche Revolution Teil 1 (NDR) – Befristet bis 18.06.2014

Es sind die ersten Novembertage des Jahres 1918, der Kaiser ist nach Holland geflüchtet, der Krieg für Deutschland verloren. In einem elsässischen Städtchen warten Soldaten und Zivilisten gebannt auf Neuigkeiten. Sie hören die Kunde einer Revolution, ausgehend von Matrosen in Kiel und von dort weitergetragen in das ganze deutsche Reich. Wir begleiten unter anderen den verwundeten Oberleutnant Becker auf der Suche nach neuen Werten und dürfen miterleben, wie die tief gespaltene Bevölkerung sich auf die Besatzung durch französische Truppen vorbereitet.

Dieses Hörspiel findet ihr hier

NDR


Diese und weitere Hörspiele zum kostenlosen Download findet ihr in dieser Übersicht, dort werden auch in den nächsten Wochen die neuen aktuellen Hörspieldownloads aufgelistet sein.

Daneben gibt es noch Hörspiele, die nur kurzzeitig zum Download und/oder Nachhören angeboten werden. Über diese informieren wir euch bei twitter, facebook oder google+

Den kompletten Überblick über alle aktuellen Hörspielneuerscheinungen findet ihr im OhrCast:

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Download, Hörspiele, Veröffentlichungen abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s