Neue Hörspiele: Der Gott des Gemetzels, Das Kreuz auf dem Erlenberg, Schuld und Sühne und mehr

Hier findet ihr die Hörspielneuerscheinungen dieser Woche. Neben den Hörspielen, die frisch ins Regal der Händler gewandert sind, findet ihr hier auch die aktuellen kostenlosen Downloads. Bitte beachtet, dass Letztere zum Teil nur befristet zur Verfügung stehen.

Neu im Handel:

Yasmina Reza - Der Gott des Gemetzels (DAV)Yasmina Reza – Der Gott des Gemetzels (DAV)

Mit
Ulrike Krumbiegel, Udo Wachtveitl, Corinna Harfouch, Sylvester Groth

Zwei Jungen haben sich im Park geprügelt. Einer der beiden hat dabei einen Schneidezahn verloren. Die Eltern treffen sich, um wie es sich für kultivierte Menschen gehört, sachlich und tolerant über den Vorfall zu sprechen. Rasch mündet die zivilisierte Konversation der beiden Eheleute in verbalen Streitgefechten und Handgreiflichkeiten. Der Nachmittag nimmt einen, gelinde gesagt, unangenehmen Verlauf.

Vorstellung im OhrCast (YouTube)

Dieses Hörspiel findet ihr u. a. hier

Amazon


Fjodor Dostojewski - Raskolnikow: Schuld und Sühne (DAV)Fjodor Dostojewski – Raskolnikow: Schuld und Sühne (DAV)

Mit
Erzähler: Siegfried Wischnewski
Rodja: Klaus Kammer
Sonja: Gustl Halenke
Parphyri: Ernst Ginsberg
Sametoff: Wolfgang Wahl
Rasumichin: Wolfgang Forester
Marmeladoff: Helmut Peine
Aljona: Johanna Koch-Bauer
Katerina: Magda Hennings
Nastja: Wera Peterson
Mutter: Carola Höhn
2 Betrunkene: Eugen Lundt, Günter Kirchhoff
Frau Ràdek: Friedl Münzer
Fomisch: Otto Bolesch
Koch: Bernd M. Bausch
Pettkòff: Gerhard Becker
Schreiber: Heinz von Cleve
Hausmeister: Rudolf Kleinfeld-Keller
Nikolai: Joachim Böse
Handwerker: Heinz Schacht
Polizist: Hans Joachim Saager
2 Schreiber: Heinz von Cleve, Hans Fuchs
Retha Rena, Marlies Spohr, Alfred Abel-Adermann, Frank Barufski, Hans Fuchs, Harry Grüneke, Günter Kirchhoff, Eugen Lund, Fred Maire, Willi Platt, Franz Pohlmann, Joachim Saager

„Prestuplenie i Nakazanie“ – dessen deutscher Titel etwas unscharf, aber eindrucksvoll „Schuld und Sühne“ lautet, erschien 1866 in St. Petersburg als „Roman in sechs Teilen mit einem Epilog“. Dostojewski, geprägt von seiner sibirischen Zuchthauszeit und den großen politischen wie intellektuellen Umwälzungen im zaristischen Russland, zeichnet das Schicksal des Studenten Raskolnikoff,eines „Abgespaltenen“ (worauf schon sein Name hindeutet), eines Menschen, dem die organische Einheit des Seins, seine moralischen Parameter und emotionalen Quellen abhanden gekommen sind. Raskolnikoff ist besessen von der Idee des „Nutzens“, des „Fortschritts“, des „großen Menschen“ dem es – so meint er – erlaubt sei, „lebensunwertes Leben zu vernichten“. Raskolnikoff wird zum Mörder und finanziert mit dem geraubten Geld der getöteten Frau, einer Wucherin, sein Studium. Durch die Liebe zu Sonja glaubt er sich für kurze Zeit mit sich versöhnt, weiß aber auch, dass er nur durch Geständnis und Strafe den Weg aus seinen Gewissensqualen finden kann. Erst dann ist die „Krankheit zum Tode“ überwunden.

Dieses Hörspiel findet ihr u. a. hier

Amazon


Carlo Collodi - Pinocchio (DAV)Carlo Collodi – Pinocchio (DAV)

Mit
Pinocchio: Jens Wawrczeck
Geppetto: Klaus Manchen
Der alte Zausel / Grille / Murmeltier: Wolfgang Völz
Ansager: Herbert Fritsch
Thunfisch / Feuerfresser: Claus Boysen
Taube: Birgit Bücker
Fuchs: Hans Diehl
Grottenolm: Gerlach Fiedler
Polizist / Kutscher: Heinrich Giskes
Zirkusdirektor: Michael Habeck
Katze / Tonto: Joachim Kaps
Feistling / Kerzendocht: Andreas Pietschmann
Schaulustige / Schnatz / Gerstelsupp: Sibylle Dinse
Müßiggänger / Advokatus / Gramgebeugter: Hubertus Gertzen
Gernegroß / Hanswurst: Horst Hildebrand
Neunmalschlau / Harlekin: Jannek Petri
Schaufrau / Mütterchen / Greisin: Margarete Salbach
Rosaura: Rebecca Szerda

Früher wollte der alte Geppetto Kapitän oder Zirkusdirektor werden, aber es ist ihm etwas dazwischen gekommen, und so träumt er sich auf seine alten Tage dies und das zurecht. Wie er sich zum Beispiel einen Holzbuben schnitzt, der tanzen, fechten und einen Salto mortale in den Himmel drehen kann. Das wäre ein Leben! Und einen Namen hat er auch schon: Pinocchio! Aber Pinocchio ist ein Schlingel und springt lieber allein hinaus in die Welt. Was kümmern ihn Schule und die klugen Ratschläge der Lehrer, wenn es tausendmal schöner ist, aus dem Fenster zu klettern, um den Mond zu kitzeln. Aber der Weg zu den Sternen des Glücks ist lang und gefährlich: Da lauern Polizisten und neunmalkluge Grillen, Feuerfresser und Grottenolme; da wird betrogen und gelogen, von Katzen, Füchsen und gierigen Buttermännlein; da muss die hölzerne Marionette erst zum Esel werden, bevor Pinocchio erkennt, dass noch etwas ganz anderes in ihm steckt – etwas, das zu entdecken viel, viel aufregender ist als das Land der Spielereien.

Vorstellung im OhrCast (YouTube)

Dieses Hörspiel findet ihr u. a. hier

Amazon


Wendy (61) Freunde in der Not (Kiddinx)Wendy (61) Freunde in der Not (Kiddinx)

Bei einem Reitausflug zum Gut Hammersförde werden Wendy, Bianca und Tanja in einer umgebauten Scheune Zeugen eines Streits zweier Jungen, die dabei eine wertvolle Orgel zerstören. Da die wahren Täter sich schnell aus dem Staub machen, geraten die drei Freundinnen unter falschen Verdacht. Sie müssen die Jungen unbedingt finden! Nur wie?

Dieses Hörspiel findet ihr u. a. hier

Amazon


Neues zum kostenlosen Download

Bodo Traber - Das Kreuz auf dem ErlenbergBodo Traber – Das Kreuz auf dem Erlenberg

Mit
Nina Weniger, Florian Lukas, Johann von Bülow, Matthias Ponnier, Claude de Demo, Ilse Strambowski, Sigrid Burkholder, Ernst August Schepmann, Heinz Kloss, Alexander Grill u. a.

Jahr um Jahr zum 23. September, wenn das große Seefest begangen wird, strömen die Touristen in Scharen nach Erlensee – einer kleinen, verschlafenen Gemeinde tief in der süddeutschen Provinz. Seit ihrer Kindheit waren Paul und seine Schwester Lena nicht mehr hier. Nach dem Unfalltod ihrer Eltern sind sie im Heim und im Internat aufgewachsen. Jetzt kommen sie ein letztes Mal zurück, um das Haus ihrer verstorbenen Großmutter zu verkaufen. Das entpuppt sich zu ihrer Überraschung als Prachtvilla in bester Lage, mit malerischem Blick auf den See.—Im Dorf werden die beiden Geschwister von den meist hochbetagten Einwohnern mit einer Freundlichkeit empfangen, die fast schon beklemmend wirkt. Bald zeigt das Heimatidyll erste Risse. Wieso haben sich der Pastor und seine Haushälterin erhängt? Was ruht auf dem Grund des unermesslich tiefen Erlensees? Paul und Lena beginnen zu ahnen, dass ein furchtbares Geheimnis über diesem beschaulichen Dorf liegt. Ein Geheimnis, das auch in ihre eigene Kindheit zurück reicht …

Vorstellung im OhrCast (YouTube)

Dieses Hörspiel findet ihr u. a. hier

WDR-Hörspielspeicher


Arno Schmidt - Nobodaddy's Kinder (BR)Arno Schmidt – Nobodaddy’s Kinder (BR)

Mit
Ulrich Wildgruber, Juliane Köhler, Jacqueline Macaulay

In dem 1951 entstandenen Prosatext Brand’s Haide kehrt der Soldat Schmidt aus der Kriegsgefangenschaft zurück. In Blakenhof, in der Lüneburger Heide, versucht er, sein Leben neu einzurichten. Der Heimkehrer besitzt nur die Kleidung, die er am Leibe trägt, und einige Bücher. Liebevoll gedenkt er der Gaben der Engländer: einer Rasierklinge und Seife. Schmidt konzentriert sich auf ein großes Projekt, eine Biografie des romantischen Schriftstellers Fouqué, dessen Werk er schändlich vernachlässigt sieht. Brand’s Haide ist der Name eines düsteren Waldreviers im Hohen Fläming in Brandenburg, das der Knabe Fouqué oft durchqueren musste. Schmidt überträgt den Namen auf die Wälder um Blakenhof. Schmidt wird in eine Baracke eingewiesen, in der die Mädchen Lore und Grete hausen. Er verliebt sich in Lore, die seine Liebe erwidert, ihn jedoch verlässt, um einen ungeliebten, aber wohlhabenden Mann in Mexiko zu heiraten. Der Protagonist bleibt in ebenso selbst verschuldeter wie gewählter Einsamkeit zurück: „Als junger Mensch: 16 war ich, bin ich aus Eurem Verein ausgetreten.“

Dieses Hörspiel findet ihr u. a. hier

BR Hörspielpool


Hermann Broch - Die Schlafwandler - 1888: Pasenow oder die Romantik Teil 1 (BR)Hermann Broch – Die Schlafwandler – 1888: Pasenow oder die Romantik Teil 1 (BR)

Mit
Cathlen Gawlich, Daniel Zillmann, Felix von Manteuffel, Gertie Honeck, Oliver Stritzel u. a.

Brochs erstes großes literarisches Werk entstand im Zeitraum zwischen 1928-31. Untergliedert in die Jahre 1888, 1903 und 1918 gewährt die Trilogie Einblicke in drei zeitliche und gesellschaftliche Etappen in Deutschland: Von der ausklingenden ‚Romantik‘ des späten 19. Jahrhunderts über die ‚Anarchie‘ zur sogenannten ‚Sachlichkeit‘ der Nachkriegsepoche verhandelt sie in diesem geschichtlichen Querschnittspanorama den ‚Zerfall der Werte‘. Zentrale Figur im ersten Roman ist der junge Leutnant Joachim von Pasenow, Sohn eines wohlhabenden Gutsbesitzers, der aufgrund seiner militärischen Laufbahn in Berlin lebt. Dort beginnt Joachim eine Liaison mit der böhmischen Prostituierten Ruzena und bricht damit die standesgemäßen Übereinkünfte und elterlichen Erwartungen. Diese Überschreitung begeht Pasenow nicht aus einer bewusst rebellierenden Haltung heraus, sondern aus einer unbewussten, schlafwandlerischen Suche nach Lebenssinn.

Dieses Hörspiel findet ihr u. a. hier

BR Hörspielpool


Thomas Böhm - Inszenierte Sprengung. Ein Stück Monkey Wrench Gang (WDR)Thomas Böhm – Inszenierte Sprengung. Ein Stück Monkey Wrench Gang (WDR)

Mit
Sona MacDonald, Markus Hering, Alexandra Henkel, Helmut Krauss u. a.

Das richtige Stück gerät in die richtigen Hände: Ein Roman, in dem eine Gang of Four kaputt macht, was die Natur, das Schöne, das Lebenswerte kaputt machen will. „The Monkey Wrench Gang“! Ein Buch aus dem Jahre 1975 – weitgehend unbekannt – aber voller aktueller Bezüge. Ein Text, der aufs Ganze geht! Der relevant ist, der die Gegenwart deutet!!! DIE Literatur zur Stunde der Wutbürger! Redakteurin, Regisseur und Schauspieler sind enthusiasmiert – das wird eine Bombe!!! Aber wie sie richtig zünden? Was kann man dem Publikum noch zutrauen? Kann man sich selbst überhaupt noch trauen??? Wohin mit der Wut, mit dem Hass???? In die Kunst????? Auf die Straße?????? Haben die anderen das nicht schon alles besser gemacht?????? Sollen WutbürgerInnen als DarstellerInnen gecastet werden? Und was zeigt das Poster zum Stück – die Sexiness der Gewalt oder die Weisheit der Masse? Und was, wenn das Stadttheater das Stück schneller rausbringt????????? Helfen Fragen weiter, wenn sie schwer wie Pflastersteine auf uns lasten? Und was hätte die Moneky Wrench Gang gemacht?????????? Sicher das Stück in die richtigen Hände gegeben!!!!!!!!!!

Dieses Hörspiel findet ihr u. a. hier

WDR Hörspielspeicher



Diese und weitere Hörspiele zum kostenlosen Download findet ihr in dieser Übersicht, dort werden auch in den nächsten Wochen die neuen aktuellen Hörspieldownloads aufgelistet sein.

Den kompletten Überblick über alle aktuellen Hörspielneuerscheinungen findet ihr im  OhrCast:

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Download, Hörspiele, Veröffentlichungen abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s