Cornelia Funkes „Tintenherz“-Hörspiel in voller Länge im Kino – Mit den Hörspielmachern im Gespräch

Hörspielkino: Cornelia Funkes „Tintenherz“ als Hörspiel in voller Länge im Abaton-Kino – mit den Hörspielmachern im Gespräch

Anlässlich des 10-jährigen Jubiläums von „Tintenherz“ ist bei Oetinger audio Cornelia Funkes Weltbestseller erstmals als aufwendig produziertes Hörspiel erschienen.

Am 3. November 2013 um 15 Uhr sind die Hörspielmacher und viele Sprecher zu Gast im Abaton-Kino und erzählen im Talk mit Jörgpeter von Clarenau (NDR Info) über die Hintergründe der Produktion. Außerdem wird das Hörspiel als Hörspielkino in voller Länge gesendet!

Mit dabei: Frank Gustavus (Regisseur), Kay Poppe (Produzent), Jan-Peter Pflug (Komponist), Rainer Strecker (Staubfinger), Stephan Schad (Erzähler), Peter Weis (Fenoglio), Gerlinde Dillge (Elinor) und Frank Jordan (Darius).

 Dauer der Veranstaltung: ca. 180 Minuten

Ab 12 Jahren

Eintritt: 8 €, ermäßigt 7,50 €

Über Tintenherz:

Der erste Band der „Tintenwelt-Trilogie“ wurde am 15. September 2003 zeitgleich in Deutschland, England, den USA, Kanada und Australien veröffentlicht und verkaufte sich allein im deutschsprachigen Raum 1,7 Mio. und weltweit über 5 Millionen mal. Nachdem bereits ihr Buch „Herr der Diebe“ in den USA und England erfolgreich erschienen war und von der britischen Presse als „deutsches Juwel“ gefeiert wurde, gelang Cornelia Funke mit „Tintenherz“ endgültig der internationale Durchbruch.

Anlässlich des 10-jährigen Jubiläums ist bei Oetinger audio „Tintenherz“ erstmals als aufwendig produziertes Hörspiel mit Stephan Schad als Erzähler, Rainer Strecker, Robin Brosch, Peter Kaempfe, Lars Rudolph und vielen anderen bekannten Hörbuchsprechern.

„Ich war sicher, dass ‚Tintenherz‘ nur eine Geschichte für Büchersüchtige werden würde, unverdaulich für alle, die nicht wie ich zwischen Stapeln von Gedrucktem leben. Dass dieses Buch die Sucht sogar bei Nichtlesern auslösen kann, war das Wunderbarste, was es mir beschert hat. ‚Tintenherz‘ hat mich selbst für alle Zeit süchtig nach schönen Büchern gemacht. Es wird mich immer daran erinnern, dass ein Buch ein Objekt der Begierde sein sollte“, so Cornelia Funke heute über den Erfolg von „Tintenherz“.

Quelle: Infoletter Oetinger Audio

Das Hörspiel bei Amazon.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Hörspiele, News, Veranstaltung abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s