Neues für die Ohren: Gabriel Burns, Amokspiel und mehr…

Eine Übersicht über die Neuerscheinungen dieser Woche:

Neu im Handel

Jonas Jonasson - Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand (hörverlag)Jonas Jonasson – Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand (hörverlag)

Eigentlich hat Allan Karlsson allen Grund zum Feiern: Er wird 100 Jahre alt. Das Problem ist nur, dass er im Altersheim festsitzt, noch alle Fünfe beisammen hat und sein Körper sich bisher standhaft weigert, das Zeitliche zu segnen. Zu allem Überfluss hat sich auch noch der Bürgermeister samt Lokalpresse angekündigt. Allan hat auf den ganzen Zirkus überhaupt keine Lust. So steigt er in seinen Pantoffeln kurzerhand aus dem Fenster und stellt bald ganz Schweden auf den Kopf…
Die urkomische Flucht und irrwitzige Lebensgeschichte eines eigensinnigen Mannes, der sich zwar nicht für Politik interessiert, aber trotzdem irgendwie immer in die großen historischen Ereignisse des 20. Jahrhunderts verwickelt ist.

Sebastian Fitzek - Amokspiel (Audible)Sebastian Fitzek – Amokspiel (Audible)

Dieser Tag soll ihr letzter sein. Die renommierte Kriminalpsychologin Ira Samin hat ihren Selbstmord sorgfältig vorbereitet. Zu schwer lastet der Tod ihrer ältesten Tochter auf ihrem Gewissen. Doch dann wird sie zu einem grauenhaften Geiseldrama in einem Berliner Radiosender gerufen. Ein Psychopath spielt ein makaberes Spiel…

Humanemy (2) Der Fahrer (Lindenblatt Records)Humanemy (2) Der Fahrer (Lindenblatt Records)

Der fallen gelassene Regierungsagent Lennart „das Chamäleon“ hat sich mit einem Fahrzeugspezialisten, einem Hacker und einem Waffenexperten zusammen getan. Gemeinsam werden sie beauftragt hoch brisante Daten zu stehlen. Kein leichtes Unterfangen, denn Lennarts ehemalige Kollegen machen Jagd auf ihn und im neuen Team kommt es immer wieder zu internen Streitereien. Außerdem befinden sich die Daten ausgerechnet auf einem isolierten Computer der Oberstaatsanwaltschaft

Gregor von Rezzori - Atalanta - Die Jagd in Kalydon (pidax)Gregor von Rezzori – Atalanta – Die Jagd in Kalydon (pidax)

Gregor von Rezorris Roman eines nicht geschriebenen Romans ist ein Werk von beeindruckender Poesie. Das Zusammenspiel aus Spielszenen, historischen Anlehnungen und Schilderungen, Arbeitsnotizen und vielem mehr überträgt seinen mythischen Zauber auch auf den Hörer. Rezzori bietet die Teilhabe an den Ereignissen, aus denen die Mythen der Antike entstanden und versucht, gemeinsam mit dem Hörer hinter die Kulissen dieser sagenhaften Welt zu blicken.

Vorstellung im OhrCast (YouTube)

Die Earlam Chroniken (S.01 E.07) Zeichen (Independent Standard)Die Earlam Chroniken (S.01 E.07) Zeichen (Independent Standard)

Der spannende Hörspiel Krimi im alten London um 1930: Die Earlam Familie steht im Fadenkreuz eines Unbekannten. Zusammen mit ihrem Freund Chief Inspector Robert Anderson versuchen die Brüder geeignete Maßnahmen zu treffen, um sich selbst und ihre Lieben zu schützen. Doch ihre Ermittlungen scheinen fest gefahren: Ständig tauchen neue ungelöste Rätsel auf. Ihr Widersacher scheint ihnen immer einen Schritt voraus zu sein.

Gabriel Burns (37) Der Atem der Fahlen (Decission)Gabriel Burns (37) Der Atem der Fahlen (Decission)

Die Sträucher gaben einen zerklüfteten Acker frei. Hunderte von menschlichen Körpern waren wie Saatgut in die Erde eingegraben. In den starren Blicken schwelten namenlose Schrecken. Den Rest ihrer Existenz würden sie in einem Alptraum verbringen. Bis ihre Seelen von den Fahlen verzehrt worden waren… Der Tod war nicht länger das Schlimmste. Das Sterben zwängte sich in sein Unterbewusstsein. Die Sphären waren überall. In diesem Land. Auf diesem Kontinent. Auf allen Kontinenten…

Geister-Schocker (42) Die Vampirlady (Romantruhe Audio)Geister-Schocker (42) Die Vampirlady (Romantruhe Audio)

Ihre Schönheit war berauschend. Sie war ein lebensfrohes Wesen. Und sie wollte in kürze heiraten. Doch all ihr Glück erstickte in einem furchtbaren Tod. Es war ein Unfall; keine böse Macht hatte sie ins Reich der Toten geholt. Und doch erwachte sie zu unheiligem Leben. Von ihrem Freund aus der Gruft geholt, von einem mysteriösen Einsiedler erweckt, kehrte Clarisse ins Leben zurück. Doch sie hatte sich verändert! Ihre Seele war von einem Höllenwesen infiziert. Zu spät erkannte man den furchtbaren Irrtum! Clarisse wurde zur tödlichen Gefahr. Ihre Schönheit lockte die Opfer in die Falle. Sie brauchte Blut, viel Blut und niemand hielt sie auf, als sie es sich holte …

Neues zum kostenlosen Download:

SWRPatrick Findeis – Schneewalzer (SWR)

Pippa Galli in

Pippa Galli in „Schneewalzer“; Bild: SWR/Monika Maier

Ein heißer, langanhaltender Sommer lähmt das Leben in Goldshof, als die Nachricht von der Entführung der Unternehmergattin Victoria Schenk ihre Kreise zieht. Die Geldübergabe läuft schief, die Polizei tappt im Dunkeln. Victoria bleibt verschwunden, bis schließlich nach Wochen ihre Leiche entdeckt wird. In der Nachbarschaft beginnen sich Erzählungen über die Vergangenheit des Opfers und ihrer Familie mit Vermutungen und Verleumdungen zu vermischen. Mit jeder neuen Zeitungsmeldung laufen die Geschäfte von Klaus Schenk schlechter, und schon bald führen er und seine Tochter Lena einen Kampf an mehreren Fronten ohne Verbündete. Während beide ins Fadenkreuz der Ermittlungen geraten, wanken Lenas Gewissheiten, und sie beginnt, ihre Erinnerungen zu hinterfragen. War die Ehe ihrer Eltern in Wirklichkeit gar nicht so glücklich, wie sie immer gedacht hatte? »Schneewalzer« spürt in den Gedanken und Stimmen der Protagonisten einem schleichenden Prozess nach, in dem Opfer von ihrem Umfeld und der Polizei zu Tätern gemacht werden. Das Private wird öffentlich und zu jedermanns Interpretation freigegeben. Die Sprecher sehen sich abwechselnd ihrer Macht und Machtlosigkeit ausgesetzt, sie klagen an und verteidigen, sie wollen gehört werden.
Mehr hier im Blog

Holger Siemann - Mord am Hindukusch (WDR)Holger Siemann – Mord am Hindukusch (WDR)

Torben Kessler und Andreas Pietschmann in

Torben Kessler und Andreas Pietschmann in „Mord am Hindukusch“; Bild: WDR/Fahri Sarimese

Staatsanwalt Johannes Wintrup soll die näheren Umstände aufklären, die zum Selbstmord eines deutschen Soldaten in Afghanistan geführt haben. Patrick Koslowski alias „Omme“ war ein erfolgreicher Boxer, der wegen Beleidigung eines Funktionärs aus dem Olympiakader geflogen war und sich daraufhin in einer von den Medien viel beachteten Aktion als Freiwilliger für den Afghanistan-Einsatz gemeldet hatte. Drei Kameraden waren bei dem Einsatz dabei, in dem es darum ging, „havarierte“ Technik zu bergen. Die Obduktion der Leiche ergibt, dass Koslowski von einer Handgranate am Oberschenkel getroffen wurde und verblutete – Wintrup zweifelt an der Selbstmordthese, aber er findet keine beweiskräftigen Spuren. Bis er auf einen Professor trifft, der für das Kampfroboter-Projekt „ARVis“ zuständig ist.
Mehr hier im Blog

Jan Peter Bremer - Der amerikanische Investor (WDR)Jan Peter Bremer – Der amerikanische Investor (WDR)

Als Erzähler in

Als Erzähler in „Der amerikanische Investor“: Hans Peter Hallwachs; Bild: WDR / Sibylle Anneck

Vor sich eine weiße Wand und die leere Seite seines Notizhefts, ringt ein Schriftsteller um den ersten Satz. Weil sich der nicht einstellen will, springt er auf, kontrolliert zum hundertsten Mal den Zustand seiner Wohnung. Das alte Mietshaus, in dem er mit seiner Frau und zwei Kindern lebt, wird von dem amerikanischen Investor saniert, und nun senken sich die Böden ab, zeigen die Wände Risse. Er beschließt, dem amerikanischen Investor einen Brief zu schreiben. Auch dieser Plan führt zur weißen Seite zurück. Die Unfähigkeit, einen ersten Satz zu verfassen, findet Entsprechung in seiner Unfähigkeit, irgendetwas (mit sich) anzufangen: Die Kommunikation mit seiner Frau und den Kindern, die Hausarbeit – oder das Aufbegehren gegen eine übergeordnete Instanz. Der Mikrokosmos des Alltags trifft auf den Makrokosmos globaler Machtstrukturen.

Sebastian Büttner und Oliver Hohengarten - Heroin (WDR)Sebastian Büttner und Oliver Hohengarten – Heroin (WDR)

„Heroin, be the death of me“, singt Lou Reed. Er hat es – bis jetzt – überlebt. Aber die Liste der Konsumenten und Opfer der Droge ist lang. Und ob Superstar oder kleiner Junkie, sie alle sind abhängig von einem Stoff, der als Hustenmittel das Licht der Welt erblickte. Wuppertal-Elberfeld, Ende des 19. Jahrhunderts: Der 37-jährige Pharmakologe Heinrich Dreser soll den Elberfelder Bayerwerken – damals noch „Farbenfabriken“ – zum Durchbruch im Pharmasektor verhelfen. Im August 1897 ist es so weit: „Heroin“ wird geboren. Das neue Wundermittel gegen Husten erobert den Weltmarkt, doch es gerät bald außer Kontrolle. Was folgt, ist die Geschichte eines Stoffes, der zahlreiche Menschen in seinen Bann zieht und mindestens ebenso viele auf dem Gewissen hat, einschließlich seines Erfinders selbst. Ein rauschhaftes Hörspiel über allzu naiven Fortschrittsglauben und dessen Nebenwirkungen.

Thomas Palzer - Ministerium des Innern (BR)Thomas Palzer – Ministerium des Innern (BR)

Im Ministerium des Innern tut sich was. Das Radio läuft, Beethoven spielt bei Aldi und irgendwo kann man täglich eine Million gewinnen. Eine Aufführung des ganz Alltäglichen findet in Thomas Palzers Sprechstück statt. Dafür lässt der Autor das beobachtende und erzählende Ich in einer Vielzahl von Stimmen für sich sprechen. Mit der Methode der Bricolage entsteht eine Sprachkomposition für den Dativ, Narrativ, Perspektiv, Subjektiv, Imperativ. Musik ohne Musik. Der Komponist: das Selbst, die Komposition: das Ich. „Wie finde ich meine Erinnerungen wieder?“ ist die an die Ichs gestellte Frage. Beim Hantieren mit vorgefundenen Materialien, mit Gedächtnisspuren, Beobachtungen, Wahrnehmungen und Erinnerungen an Wahrnehmungen führen Antworten sowohl mitten in deutsche Feuilletondebatten wie in deutsche Amtsstuben.

Mehr Hörspiele zum kostenlosen Download findet ihr in dieser Übersicht

Den kompletten Überblick über alle aktuellen Hörspielneuerscheinungen findet ihr im aktuellen OhrCast:

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Download, Hörspiele, Veröffentlichungen abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Neues für die Ohren: Gabriel Burns, Amokspiel und mehr…

  1. Popshot schreibt:

    „HumAnemy“ und „Gabriel Burns“ habe ich auch schon gehört. Seht cool. Meine Rezis dazu gibt’s hier: http://popshot.over-blog.de/article-gabriel-burns-37-der-atem-der-fahlen-118477816.html

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s