Neues für die Ohren: Mord in Serie, Radiotatort und mehr

Hier sind die Neuerscheinungen der letzten Tage – Wie immer mit den neuen Hörspielen im Handel und den (kostenlosen) Downloadmöglichkeiten im Netz:

Neu im Handel:

Mord in Serie (8) - Doragon: Brut des Drachen (Contendo Media)Mord in Serie (8) – Doragon: Brut des Drachen (Contendo Media)

Eine Reihe brutaler Anschläge versetzt die japanische Gemeinde Düsseldorfs in Angst. Nachwuchsreporter Tom Jordan wittert eine große Story und stellt erste Nachforschungen an. Die Yakuza – die japanische Mafia – scheint für die Taten verantwortlich zu sein. Ein kriminelles Mastermind, genannt „Doragon“ (Der Drache), zieht im Hintergrund die Fäden und baut sein Machtmonopol in Düsseldorfs Unterwelt rücksichtslos aus. Gemeinsam mit der hübschen Hotelerbin Maiko sagt Jordan der Yakuza den Kampf an. Doch wie weit ist er bereit, zu gehen – für die Story seines Lebens?

Geronimo Stilton - Schöne Ferien, Geronimo (Jumbo)Geronimo Stilton – Schöne Ferien, Geronimo (Jumbo)

Geronimo Stilton lebt und arbeitet in Mausilia. Er ist Verleger der „Neuen Nager-Nachrichten“, der erfolgreichsten Tageszeitung der Mäuse-Insel. In seiner Freizeit sammelt er antike Käserinden aus dem 18. Jahrhundert. Am liebsten aber schreibt er Geschichten über seine aufregenden Abenteuer.

Neue Hörspiele zum kostenlosen (aber befristeten) Download

Marie T. Martin: Fünfkind (SWR 2013)

Eine 5-köpfige Familie lebt in einem abgelegenen Dorf. Der Vater geht zwischen Zeitungsseiten spazieren, die Mutter wohnt im Kleiderschrank, Mira, die Jüngste, spricht mit Pflanzen und schreibt Briefe an ihr späteres Ich. Nacheinander verschwinden die Familienmitglieder, bis nur noch Mira und ihre Mutter übrig sind. Die Schwester ist untergetaucht, um eine berühmte Pianistin zu werden, der Bruder ist auf einem magischen Fahrrad davongefahren – und der Vater? Er bleibt mit seiner Krankheit und seinem Verschwinden das stille, geheimnisvolle Zentrum der Familie. Marie T. Martin, geboren 1982 in Freiburg i. Br., studierte am Deutschen Literaturinstitut Leipzig und lebt in Köln. Zuletzt veröffentlichte sie den Erzählband „Luftpost“ und den Gedichtband „Wisperzimmer“. Sie erhielt zahlreiche Auszeichnungen, u.a. das Rolf-Dieter-Brinkmann-Stipendium, das sechsmonatige Istanbul-Stipendium der Stadt Köln sowie Aufenthaltsstipendien im Künstlerhaus Edenkoben und im Literarischen Colloquium Berlin.

Radiotatort (62) Grüße aus Fukushima (SR 2013)Radiotatort (62) Grüße aus Fukushima (SR 2013)

Charles Durand wird tot auf einem Saarlouiser Parkplatz aufgefunden. Die Leiche wurde offenbar bewegt. Kommissar Paquet ermittelt: Durand war in leitender Position im französischen Atomkraftwerk Cattenom beschäftigt. Das AKW in Cattenom hat durch etliche Störfälle in den letzten Jahren auf sich aufmerksam gemacht – und durch den laschen Umgang der Verantwortlichen damit. So sehen es jedenfalls die Umweltaktivisten, bei denen auch Michel Paquets Tochter Charlotte mitarbeitet. Hat die Gruppe mit Durands Tod zu tun?
Was Paquets Laune auch nicht unbedingt verbessert: Amelie Gentner, seine neue Kollegin, ist für eine Berufsanfängerin ganz schön vorwitzig.

Simon und Tilo Gosejohann: Operation Nation (WDR 2008)

Saddam lebt! Davon ist der Governor of California fest überzeugt. Den Unsinn von der vorgetäuschten Hinrichtung mag die Welt glauben, doch der Governor kennt die Copperfieldschen Tricks nur zu genau. Und so beauftragt er Jackson, Kriegsheld des ersten Golfkriegs, in den Irak zu reisen und die Wahrheit über Saddams Verbleib herauszufinden. Als Hilfe soll Jackson seinen ehemaligen Mitkämpfer und alten Erzfeind Atlas mitnehmen, einen Busenfreund Saddams, der einstmals wegen dubioser Waffengeschäfte mit dem Feind zum Tode verurteilt worden ist. Atlas‘ Motivation, den alten Diktator-Kumpel ans Messer zu liefern: Im Falle einer erfolgreichen Mission wird er selbst begnadigt. Widerwillig machen sich die beiden Gegner Jackson und Atlas gemeinsam auf den Weg in ein blutiges Inferno aus Krieg, Gewalt und schlechter Laune …

Lorenz Schröter: Das Herz ist ein Vollidiot (WDR 2013)

Als Fred, ein einsamer Astronom, eine E-Mail von einer fremden Katya aus Russland bekommt, ist er erst misstrauisch, dann spielt er mit und am Ende verliert er alles.

Die komplette Übersicht aller derzeit legal verfügbaren Downloads findet ihr hier.

Den kompletten Überblick über alle aktuellen Hörspielneuerscheinungen findet ihr im aktuellen OhrCast:

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Download, Hörspiele, Veröffentlichungen abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s