Neue Hörspiele im Handel

Heute gibt es wieder einen Überblick über die Hörspielproduktionen, die heute in den Handel kommen:

Mord in Serie (6) Kalter Tod (Contendo Media)

Ein luxuriöses Ferienhaus in den verschneiten bayerischen Alpen. Hierher lädt der Münchener TV-Star und Playboy Alexander Degenhardt seine neueste Eroberung, das attraktive Model Cecilia, ein. Die junge Frau erwartet eine beeindruckende High-Tech-Festung, die mit einem der besten Sicherheitssysteme ausgerüstet ist, das man für Geld kaufen kann.
Doch auch das sicherste Computerprogramm kann geknackt werden. Diese bittere Erkenntnis müssen Degenhardt und Cecilia bereits kurz nach Einbruch der Dunkelheit machen, als plötzlich drei bewaffnete Gestalten in das Gebäude eindringen. Während draußen ein unerbittlicher Schneesturm tobt, nimmt im Inneren ein tödliches Spiel seinen Lauf.

Mit Udo Schenk, Linn Mackenzie, Reent Reins, Christian Stark, Marion von Stengel, Mathis Landwehr, Konrad Halver, Tatjana Auster und Martin Sabel

Buch:  Markus Topf, nach einer Idee von C. Piasecki
Konzept & Regie:  Christoph Piasecki
Sounddesign & Musik:  Konrad Dornfels
Contendo Media GmbH 2012

Rommel – Das Hörspiel (Ufa)

Alle Infos hier im Blog

Eine konzeptionell angelegte bimediale Zusammenarbeit zum Thema »Erwin Rommel«: Am 1. November strahlt die ARD um 20.15 Uhr den vom SWR federführend produzierten 120-minütigen Fernsehfilm »Rommel « von Niki Stein aus. Im Anschluss sendet die ARD eine Dokumentation zu Rommel. Das Hörspiel des SWR erarbeitet eine eigenständige Hörspielfassung auf der Grundlage des Films und sendet sie kurz darauf. Die Vorlage: Im Fernsehfilm »Rommel« entfaltet Autor und Regisseur Niki Stein die letzte Phase im Leben Erwin Rommels, des bekanntesten der Wehrmacht-Generäle. Er konzentriert sich auf die letzten sieben Monate, zwischen Rommels Anstrengungen, die Invasion der Alliierten am Atlantik abzuwehren und seinem erzwungenen Selbstmord nach dem gescheiterten Attentat vom 20. Juli 1944. In dieser Zeit musste sich Rommel in seinem Konflikt zwischen der von Hitler eingeforderten Loyalität und der Erkenntnis, dass der Krieg nur in Opposition zu Hitler beendet werden könnte, entscheiden. Der Fernsehfilm erzählt von den vergeblichen Anstrengungen des Feldmarschalls, von Hitler Verstärkung für die Westfront zu erlangen, und von der allmählichen Einsicht in die Ausweglosigkeit der Lage nach der Invasion der Alliierten. Von seinem Stabschef Speidel vorsichtig in die Pläne zum Sturz Hitlers eingeweiht, verhält Rommel sich äußerst zurückhaltend, doch er verrät die Verschwörer nicht. Angesichts von Hitlers starrem Festhalten am Endsieg und den immer absurder werdenden militärischen Befehlen, ist er, um weiteres Blutvergießen zu vermeiden, bereit, die Front im Westen auf eigene Verantwortung zu öffnen. Doch bevor es soweit kommt, wird er bei einem Fliegerangriff schwer verletzt, wenige Tage vor dem Attentat auf Hitler. Das Hörspiel erzählt das Geschehen kaleidoskopartig aus verschiedenen subjektiven Perspektiven wie der von Rommel selbst oder der von General Seidel, aber auch ergänzt um reichhaltiges dokumentarisches Material wie Wochenschauen im O-Ton, den Tagebüchern der Heeresgruppe Berta oder der Alliierten. Die Sequenzen des fiktionalen Films nutzt das Hörspiel dabei wie einen dokumentarischen O-Ton, um die Geschichte Rommels in der fiktionalen Logik des Hörspiels zu verifizieren.

Mit Ulrich Tukur u. v. a.

Bearbeitung und Regie: Leonhard Koppelmann
SWR 2012
187 Min.

Außerdem erscheinen:

Geister-Schocker (34) – Der Fluch von Alcatraz (Romantruhe Audio)
Sigurd (1) Tödliches Gold (Romantruhe Audio)
Sigurd (2) Im Tal der Nebel (Romantruhe Audio)
Ein Fall für die Rosen (4) – Das Geheimnis unter dem Eiffelturm (WinterZeit)

Den kompletten Überblick über alle Hörspielneuerscheinungen im November findet ihr im OhrCast:

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Hörspiele, Veröffentlichungen abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s